Winterzauber & Nordlicht in Finnland & Norwegen

Ein wahrlich nordisches Erlebnis der besonderen Art!

Aurora Borealis: Das atemberaubende Nordlicht

Im Theater der Natur betritt eine spektakuläre Lichtinstallation die Bühne: das Nordlicht. In Finnland und Norwegen sitzen Sie in der ersten Reihe! 
Begleiten Sie uns auf einer Traumreise zu den magischen und atemberaubenden Nordlichtern (Aurora Borealis) Nordskandinaviens. Weitere Höhepunkte der Reise sind neben dem einzigartigen Naturschauspiel am Himmel, die Fahrt mit der Nachtfähre durch die teilweise zugefrorene Ostsee, die verschneite Winterlandschaft in Finnisch Lappland, der Besuch einer Huskyfarm in Tromsø, die magischen Lofoten, die Königsstad Trondheim, die norwegische Hauptstadt Oslo und die finale Kreuzfahrt Oslo-Kiel.

 

Termine & Preise

  • 12.03. - 22.03.2020
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1.990,- bei mindestens 20 Teilnehmer
    Zuschlag Einzelzimmer/EZ-Kabine innen
    595,-
  • Termin buchen

Preis/Pers. im DZ bei 19 Teilnehmern: € 2.070,–
Preis/Pers. im DZ bei 18 Teilnehmern: € 2.110,–
Preis/Pers. im DZ bei 17 Teilnehmern: € 2.150,–
Preis/Pers. im DZ bei 16 Teilnehmern: € 2.195,–
Preis/Pers. im DZ bei 15 Teilnehmern: € 2.250,–
(Garantierte Durchführung bei 15 Teilnehmern)

Leistungen

  • Fahrt mit moderndem und bequemen Weiss Reisebus
  • Fährüberfahrt (Finnlines)Travemünde - Helsinki in 2-Bettinnenkabinen DU/WC
  • 1 x Frühstück, 1 x Brunch und 1 x Abendbuffet
  • Fährüberfahrt (Color Line) Oslo - Kiel in 2-Bettinnenkabinen DU/WC
  • Skandinavisches Abendbuffet & Frühstück an Bord
  • 6 x Übernachtung/Halbpension in guten Hotels
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in gutem Hotel in Tromsø
  • Sämtliche Fährüberfahrten
  • Eintritt / Führung Snow Castle in Kemi
  • Besuch einer Husky-Farm inkl. Bekleidung / Führung
  • Abendessen am offenen Feuer inkl. warmer Getränke auf der Husky-Farm
  • Besichtigung Eismeerkathedrale in Tromsø
  • Stadtrundfahrt in Oslo
  • Nackenkissen für die Busfahrt

Nicht inkludiert:

Reisekomplettschutz, ev. Treibstoff- u. Kerosinerhöhung

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reiskomplettschutz
,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Do 12.03.20, Anreise nach Travemünde - Nachtfähre nach Helsinki

Fahrt via Würzburg, Hannover und Hamburg zum Ostseehafen Travemünde. Gegen 22:00 Uhr beginnt die Einschiffung auf einem modernen Fährschiff der Finnlines für die Überfahrt nach Finnland. Anschließend beziehen wir die gebuchten Kabinen. Lernen Sie das Schiff bei einem abendlichen Bummel kennen und lassen Sie den Tag an der Schiffs-Bar gemütlich ausklingen.

  1. 2. Tag: Fr 13.03.20, An Bord der Finnlines 

Um 03:00 Uhr legt das Schiff zur erlebnisreichen Eisfahrt ab. Ein Tag auf See liegt vor Ihnen und wenn der Finnische Meerbusen erreicht wird, nimmt die Eisbildung zu. Schon bald fährt die Fähre durch großen Flächen von Treibeis. Richtung Helsinki präsentiert sich ein wahrhaft imposantes Naturschauspiel, wenn die Fähre durch den gefrorenen Archipel vor der finnischen Hauptstadt fährt. Eisschollen krachen, die Luft ist klar und eisig - ein wahres Naturerlebnis. An Bord bedienen Sie sich beim Brunch- und Abendbuffet. (1x Brunchbuffet, 1x Abendbuffet)

  1. 3. Tag: Sa 14.03.20, Helsinki - Oulu

Während des Frühstücks gleitet das Schiff durch die vorgelagerten Inselwelt Helsinkis. Gegen 09:00 Uhr legen wir im Hafen von Helsinki/Vuosaari an. Nach dem Ausschiffen Reisen wir weiter und fahren durch das verschneite finnische Seengebiet, eine Landschaft mit weiten Wäldern und glasklaren Gewässern. Im Winter hat die finnische Wald- und Seenlandschaft, ihren ganz eigenen Reiz. Über Jyväskylä erreichen wir am Abend Oulu, die nordfinnische Provinzhauptstadt am Bottnischen Meerbusen. (Frühstück an Bord, Abendessen im Hotel) 
Sokos Hotel Arina (www.sokoshotels.fi)

  1. 4. Tag: So 15.03.20, Oulu - Kemi - Rovaniemi - Ylläsjärvi

Entlang der Küste erreichen wir Kemi, eine Stadt am Nordende des Bottnischen Meerbusens. Hier tauchen Sie im Snow Castle Kemi in die Welt des Eises ein. Besichtigen Sie eine komplett aus Eis gebaute Anlage inkl Eisbar und Eishotel. Durch das Landesinnere geht es weiter entlang des Kemijöki, dem längsten Fluss Finnlands, nach Rovaniemi. Kurz hinter Rovaniemi überqueren wir den Polarkreis. Hier werden wir das Dorf des Weihnachtsmanns besuchen. Weiter geht es durch die einsame Weite Finnisch Lapplands. Die beinahe unberührte Natur wird geprägt von Fjells, Nadel- und Birkenwäldern und großen Flüssen. Ihr heutiges Ziel ist Ylläsjärvi, eines der beliebtesten Wintersportgebiete Finnlands. (F, A, N) 
Lapland Hoel Saaga (www.laplandhotels.com)

  1. 5. Tag: Mo 16.03.20 Ylläsjärvi - Tromsø

Nach dem Frühstück geht unsere Reise weiter nach Tromsö, der größten Stadt im Norden Norwegens. Tromsø war viele Jahrhunderte Ausgangspunkt für Polarexkursionen in die Arktis / Antarktis. Tromsø ist mit 65.000 Einwohnern die größte Stadt Nordnorwegens und überrascht mit einer sehr lebendigen Kultur- und Restaurantszene inklusive ausgeprägtem Nachtleben. Die attraktive Hafenstadt liegt zur Hälfte auf einer Insel, die durch eine 43 m hohe Brücke mit dem Festland verbunden ist. An deren Ende thront die berühmte Eismeerkathedrale, die 1965 erbaut wurde. Die Architektur, die an einen Eisberg erinnert, soll dabei das Nordlicht symbolisieren. Am Abend besuchen wir das Aurora Huskyzentrum, wo uns viel Interessantes über die Zucht der Schlittenhunde erzählt wird. Es werden warme Getränke serviert und zur Stärkung gibt es ein Abendessen (Fisch) am Feuer, während wir auf die Nordlichter warten. Unser Guide wird uns jegliche Fragen, die wir haben, beantworten. Natürlich kann man niemals garantieren, dass die Nordlichter zu sehen sind. Hingegen ist ein Besuch bei den Alaskan Huskys und Welpen trotz allem sehenswert! (F, A, N)
Scandic Ishavshotel (www.scandichotels.no)

  1. 6. Tag: Di 17.03.20 Tromsø - Svolvær

Am Vormittag besuchen wir noch die markante Eismeerkathedrale, das Wahrzeichen der nordischen Metropole. Anschließend geht es weiter Richtung Süden vorbei an der Inselgruppe Vesterålen auf die spektakuläre Inselwelt der Lofoten mit den nahezu senkrecht aus dem Meer aufsteigenden Felsformationen. (F, A, N)
Scandic Svolvær (www.scandichotels.no)

  1. 7. Tag: Mi 18.03.20 Svolvær - Polarkreis - Mo i Rana

Am Vormittag atmen Sie nochmals eine kräftige Brise atemberaubender Landschaft ein und verlassen dann mit einer Fähre die Inselwelt der Lofoten. Nachdem Sie erneut den Polarkreis passiert haben, erreichen Sie Ihren heutigen Übernachtungsort Mo I Rana. Der größte Ort Helgelands liegt direkt am Fjord am Fuße des Berges Mofjell. (F, A, N)
Scandic Meyergården (www.scandichotels.no)

  1. 8. Tag: Do 19.03.20 Mo i Rana - Trondheim

Auf Ihrer heutigen Fahrt geht es weiter in Richtung Süden über Mosjøen, durch das von bewaldeten Bergen umrahmte, von schönen Seen und Gebirgsflüssen durchzogene Namdal nach Grong. Bei Ihrer Weiterreise durchqueren Sie die Provinz Trøndelag und erreichen am frühen Abend Trondheim. Von Bergen eingerahmt, liegt Norwegens ehemalige Hauptstadt malerisch am Fjord. Die Stadt beeindruckt mit ihrer schmucken, oft aus Holzhäusern im Trøndelag-Stil bestehenden Altstadt und Ihrem Wahrzeichen, dem imposanten Nidarosdom. Sie übernachten im Stadtzentrum von Trondheim. (F, A, N)
Scandic Bakklandet (www.scandichotels.no)

  1. 9. Tag: Fr 20.03.20 Trondheim - Olso

Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt vorbei an Oppdal zum großartigen Dovregebirge. Über das kaum bewohnte Dovrefjell mit seiner einprägsamen Tundra-Landschaft erreichen Sie Dombås. Der Weg nachOslo führt Sie durch das naturschöne Gudbrandsdal. Es ist seit jeher eine Lebensader des Landes, wichtigste Verbindung zwischen dem Süden Norwegens und den nördlichen Landesteilen. Einst verlief hier der Königsweg von Oslo nach Trondheim. Vorbei an Lillehammer und Hamar erreichen Sie gegen Abend Oslo. (F, A, N)
Scandic St. Olavs Plass (www.scandichotels.no)

  1. 10. Tag: Sa 21.03.20 Olso - Fähre Oslo - Kiel

Auf einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der rund tausend Jahre alten, norwegischen Hauptstadt, wie den Vigeland-Park, die Skischanze Holmenkollen, das bekannte Rathaus, das königliche Schloss. Gegen Nachmittag Einschiffung zur Überfahrt nach Kiel und wir nehmen Abschied von Norwegens Metropole. Genießen Sie den Nachmittag an Bord und stärken Sie sich dann beim Abendessen, denn danach heißt es: It’s showtime again! Genießen Sie eine tolle Bühnenshow mit wechselnden Künstlern und den erstklassigen Service in Bar, Pub und Salon. (F, A, N)

  1. 11. Tag: So 22.03.20 Kiel - Vorarlberg

In Kiel erreichen Sie das Festland und treten nach dem Frühstück an Bord die Heimfahrt an. (F)

(Wetterbedingte Programmänderung möglich)

Zusatzinformation:

Informationen zur Reise

Nordlichtbeobachtung ist nachts und draußen. Darauf sollten Sie vorbereitet sein.

Empfohlene Ausrüstung und Kleidung: Warme Winterkleidung, warme Winterschuhe, warme Mütze über die Ohren, Schal, warme Handschuhe, Fotoausrüstung, Stativ, evtl. kleine 3-fach- Steckdose zum Laden aller Akkus/Handy über Nacht. Für den Ausflug am Abend zur Huskyfarm wird Ihnen eine warme Thermobekleidung kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen