Winterzauber und Nordlicht in Finnisch Lappland

Unser Tipp für eine perfekte Winterwoche in Levi.

Wie eine Märchenwelt präsentiert sich der hohe Norden im Winter. Wenn Lappland für Monate unter einer dicken Schneedecke verschwindet, bietet es ideale Voraussetzungen für ein unvergessliches Abenteuer. Das trockene Kontinentalklima lässt die gefühlte Temperatur wärmer erscheinen als es tatsächlich ist und ermöglicht zahlreiche Aktivitäten an der frischen Luft. Unternehmen Sie eine Ausfahrt mit dem Husky- oder Rentierschlitten und entdecken Sie die Stille und Abgeschiedenheit der tief verschneiten Wälder. Spaß an der Geschwindigkeit und der Genuss der herrlichen Landschaft lassen sich bei einer Motorschlittensafari wunderbar kombinieren. Bei feinkörnigem Pulverschnee wird eine Schneeschuhtour zum unvergesslichen Erlebnis. Vielleicht sehen Sie dabei die Nordlichter und können anschließend am Kaminfeuer oder in der Sauna über diese einmaligen Erfahrungen berichten.

 

Termine & Preise

04.03. - 11.03.2023
Doppelzimmer
2290,- pro Person im DZ
Einzelzimmer
2605,-

Reiseverlauf

1. Tag SA 04.03.23: Anreise nach Levi/Finnland

Am Morgen Busfahrt nach München. Mit unseren Flugpartnern erreichen Sie bequem und per Direktflug den äußersten Norden Europas. Hier in Finnisch-Lappland erwartet Sie ein einmaliges Winterabenteuer und eine traumhaft weiße Winterlandschaft. Vom Flughafen Kittilä bringt Sie Ihr Transfer in den Wintersportort Levi, welcher nur 15 Minuten entfernt liegt. Zimmerbezug und Abendessen im gemütl. Familienhotel Hotel Hullu Poro ***. (A)

2. Tag SO 05.03.23: Tagesausflug nach Rovaniemi zum Arktikum & Weihnachtsmanndorf

Weihnachten ist zwar nur einmal im Jahr, dennoch kann der Zauber der Weihnacht in Rovaniemi das ganze Jahr hindurch erlebt werden, da sich hier die Heimat des Weihnachtsmannes (finnisch: Joulupukki) befindet. Am Vormittag bringt Sie der Bus nach Rovaniemi wo Sie zuerst das Arktikum besuchen, ein hervorragendes Museum, das auf einzigartige Weise alle Aspekte des Lebens nördlich des Polarkreises erläutert: Von Fauna und Flora, Geologie und Physik bis hin zu den Nordlichtern, den Traditionen der Ureinwohner und der Geschichte Rovaniemis werden alle Bereiche behandelt. Nach kurzer Weiterfahrt geht es zum Weihnachtsmanndorf, das direkt am Polarkreis liegt. Hier haben Sie ausreichend Zeit, das offizielle Postamt des Weihnachtsmannes sowie Kunsthandwerks- und Souvenirläden zu besuchen. Als Höhepunkt können Sie ihn höchstpersönlich treffen! In seinem Büro empfängt der Weihnachtsmann täglich Jung und Alt. (F/A)
Dauer: ca. 10 Stunden | Deutschsprachiger Reiseleiter | Eintritt Arktikum inkludiert.

3. Tag MO 06.03.23: Ausflug zur Rentierfarm inkl. Rentierschlittenfahrt

Immer wieder werden Sie den Rentieren im Laufe Ihrer Urlaubswoche begegnen, die hier nicht nur als Fortbewegungsmittel sondern auch als Statussymbol und Lebensmittellieferant dienen. Mit dem Bus gelangen Sie zu einer Rentierfarm, wo Sie von der Besitzerfamilie begrüßt werden. Mit einer kurzen Fahrt auf dem Rentierschlitten startet Ihr Besuch. Genießen Sie die Stille und fühlen Sie sich als wären Sie Teil der Natur. Anschließend können Sie die Rentiere auch füttern und streicheln. Zum Abschluss stärken Sie sich im Haus der Besitzer mit Kaffee/Tee und Kuchen und lernen das Leben einer samischen Familie kennen. (F/A)
Dauer: ca. 2 Stunden | Deutschsprachiger Guide | Inklusive Rentierschlittenfahrt (1km)

4. Tag DI 07.03.23: Huskytour für Einsteiger

Ihr erstes Treffen mit den Huskys ist noch ein gegenseitiges Beschnuppern. Der Respekt weicht allerdings bald echter Zuneigung. Spüren Sie die trockene Kälte des finnischen Winters und die rührende Wärme, die Ihnen Ihre Hunde entgegenbringen.
Transfer zur Huskyfarm, wo Sie die Hunde schon voller Vorfreude erwarten. Nach einer Einführung beginnt die 6 Kilometer lange Hundeschlittenfahrt durch das winterliche Lappland. Sie teilen sich zu zweit (Fahrertausch nach der Hälfte der Strecke) einen Schlitten und sind nun selbst Lenker des Huskygespanns. Die Gruppe wird dabei von einem erfahrenen Schlittenführer begleitet. (F/A)
Dauer: ca. 2 Stunden | Englischsprachiger Guide | 2 Personen pro Schlitten | Inklusive Transfers | warme Kleidung empfohlen.

5. Tag MI 08.03.23: Motorschlittensafari für Einsteiger

Der Motorschlitten ist als Fortbewegungsmittel im Hohen Norden unentbehrlich. Entdecken Sie die unbeschreibliche Weite Lapplands, die tief verschneiten Wälder und die vielen gefrorenen Flüsse und Seen bei diesem Motorschlitten-abenteuer für Einsteiger! Im Safarizentrum, direkt im Zentrum von Levi und nur einen kurzen Fußweg von den Hotels entfernt, erhalten Sie eine spezielle Thermobekleidung für die Safaris. Ihr Guide zeigt Ihnen, wie Sie den Motorschlitten bedienen und sicher auf den vorgegebenen Tracks fahren. Ihr Motorschlitten gleitet mühelos auf dem Schnee dahin und sorgt für ein einmaliges Winterabenteuer! 2 Personen pro Motorschlitten (Wechsel unterwegs).
Die Fahrtstrecke beträgt ca. 30 km und führt durch Seen- und Waldlandschaften zu einer lokalen Rentierfarm, wo Sie eine kleine Stärkung erhalten. (F/A)
Dauer: ca. 2 – 2 ½ Stunden | Deutschsprachiger Guide | 2 Pers. / Motorschlitten | Inkl. Thermobekleidung (Overall, Helm, Handschuhe und Schuhe) und einer kl. Stärkung.

6. Tag DO 09.03.23: Tag für eigene Aktivitäten

Die Sauna ist ein elementarer Bestandteil der finnischen Kultur. Die in fast jedem privaten Haushalt vorhandene Sauna dient der Entspannung und Körperreinigung und ersetzt in ihrer traditionellen Form das Badezimmer. Legen Sie einen Ruhetag ein und entspannen Sie sich in der Sauna Ihres Hotels. (F/A)

7. Tag FR 10.03.23: Gemütliche Schneeschuhwanderung

Erleben Sie heute die echte arktische Stimmung der nordischen Wälder und Seenlandschaft. Nach dem Anschnallen der Schneeschuhen und einer kurzen Einweisung beginnt ihr abenteuerlicher Ausflug auf Schneeschuhen durch die malerische schneebedeckte Landschaft. Genießen Sie die Stille des Winterwaldes und die frische Luft!
Die genaue Route und Startzeit wird von den Guides je nach Wetter- und Windverhältnissen gewählt und kann sich von Tag zu Tag unterscheiden. (F/A)
Dauer: ca. 2 Stunden | Deutschsprachiger Guide | Inklusive Schneeschuhe und Stöcke | Mindestalter 6 Jahre

8. Tag MI 11.03.23: Heimreise

Machen Sie noch ein Erinnerungsfoto vor Ihrer Abreise, bevor die ruhige und entspannte Atmosphäre und die Naturschönheiten Lapplands wieder dem Alltag weichen. Transfer zum Flughafen Kittilä und Rückflug. (F)
(Wetterbedingte Programm­- oder Hoteländerungen bzw. Entfall des Programmes aufgrund höherer Gewalt (Covid-19) vorbehalten. Wir können keine Haftung dafür übernehmen. )

Zusatzinformation:

Info zur Ihrem Hotel in Levi

Hotel Hullu Poro *** („Verrücktes Rentier“) 

Lage: Das gemütliche Resorthotel befindet sich direkt im Ort Levi und ist der ideale Ausgangspunkt für ein winterliches Abenteuer in Lappland. Der Flughafen Kittilä ist 15 Kilometer entfernt.

Ausstattung: Die insgesamt 15 Restaurants des Hotels sind teilweise über Levi verstreut und bieten vom romantischen Abendessen bis zum einfachen Take Away eine breite Palette an kulinarischen Leckerbissen. Zwei Sauna-Abteilungen mit finnischen Saunen, Whirlpool und Kaltwasser-Pool stehen jeden Abend kostenlos zur Verfügung, der Fitnessraum täglich von 08.00 – 21.00 Uhr. Kostenloses WLAN. Kosmetik- und Schönheitssalon, Frisör, Solarium und Massage gegen Aufpreis.

DZ-Zimmer: mit Bad/WC, Telefon, TV, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter und teilweise mit Balkon ausgestattet, befinden sich großteils im Hauptgebäude.

 

 

Voraussichtliche Flugzeiten:

Hinflug am 04.03.22 LH 2458 – München – Kittilä 09.20 – 13.50 Uhr

Rückflug am 11.03.22  LH 2459 – Kittilä – München 14.50 – 17.10 Uhr

Gesonderte Stornobedingungen

Bis 120 Tage vor Reiseantritt 25%
Ab 119. – 60. Tag vor Reiseantritt 35%
Ab 59. – 30. Tag vor Reiseantritt 40%
Ab 29. – 15. Tag vor Reiseantritt 70%
Ab 14. – 8. Tag vor Reiseantritt 80%
Ab 7. – 3. Tag vor Reiseantritt 85%
Ab dem 2. Tag (72 Std.) vor Reiseantritt 100%
Flugtickets nach Ausstellung 100%
Nicht refundierbare (An-)Zahlungen 100%

Was soll ich anziehen?

Im Winter kann das Thermometer in Skandinavien auf bis zu -30° Celsius fallen. Aufgrund der trockenen Kälte fühlen sich diese Temperaturen allerdings nicht so kalt an und sind mit guter Ausrüstung und Vorbereitung sogar ein eindrucksvolles Erlebnis.
Damit Sie Ihre Winteraktivitäten (Husky, usw.) in vollen Zügen genießen können, auch wenn die Temperaturen bei -15° Celsius, oder sogar darunter liegen, geben wir Ihnen folgende Tipps mit auf den Weg:

• Thermo-Unterwäsche und warmen Socken
• Eine zusätzliche Fleece-Schicht oder eine lange Skiunterwäsche
• Gefütterte und wasserfeste Winterstiefel
• Eine wasserfeste Hose mit Thermofutter und eine ebenfalls gut gefütterte Winterjacke
• Eine warme Haube und ein Paar Handschuhe (optimalerweise mit einer Fütterung aus Fleece)
• Einen Schal oder Halstuch
• Eine Skibrille und/oder eine Sonnenbrille

Für Aktivitäten und Spaziergänge in Levi ist eine warme Winterbekleidung (Warme Winterschuhe, Wollmütze, Handschuhe, usw.) ausreichend. In Levi besteht auch die Möglichkeit, wie in unseren Wintersportorten auch, div. Winterausrüstungen (Skischuhe, Ski, Langlaufski usw.) gegen Gebühr auszuleihen.

Nordlichtbeobachtung ist nachts und draußen. Darauf sollten Sie vorbereitet sein.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen