Reisebus

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein:

Es gelten die Allg. Reisebedingungen des Fachverbandes der österr. Reisebüros; die ungekürzte Ausgabe dieser Bedingungen erhalten Sie in unseren Büros oder im Internet unter www.weissreisen.at. Wir senden Ihnen diese auch zu!

Buchung:

Eine frühzeitige Buchung sichert die Teilnahme an der Reise und garantiert den gewünschten Sitzplatz. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht. Auch eine telefonische Buchung ist für den Kunden rechtsverbindlich. Rücktritt/Umbuchung bei Busreisen: Als Reisepreis bzw. Pauschalpreis ist der Gesamtpreis der vertraglich vereinbarten Leistungen zu verstehen. Wir verrechnen Ihnen je nach Buchung bei

Busreisen:

Bis zum 30. Tag vor Reiseantritt eine Bearbeitungsgebühr von € 20,– bis € 100,–
29. bis 20. Tag         10 % Stornogebühr
19. bis 15. Tag         20 % Stornogebühr
14. bis 7. Tag           50 % Stornogebühr
  6. bis 3. Tag           70 % Stornogebühr
ab dem 2. Tag                 100 % Stornogebühr

Die Bearbeitungs- und Stornogebühren gelten pro Person.

Bei Flug- und Schiffsreisen oder kombinierten Bus-Schiffsreisen gelten gesonderte Bestimmungen (je nach Reiseveranstalter).

Reklamation:

Sämtliche Beschwerden während Ihres Aufenthaltes oder der Reise sind unverzüglich an Ort und Stelle der zuständigen Reiseleitung oder dem Leistungsträger bekanntzugeben. Ansprüche müssen spätestens 4 Wochen nach Beendigung der Reise schriftlich bei uns eingereicht werden, ansonsten erlischt jeder Schadenersatzanspruch.

Veranstalter:

Herburger Reisen: Rom u. Paris. Universal: Mallorca. Musik-Flussfahrten GmbH: Rhein-Mosel Flusskreuzfahrt, Donauflusskreuzfahrt. Miller Reisen: Sri Lanka, Kuba & Mayakultur. Sunshine Holidays Reisebüro GmbH: Costa Kreuzfahrt. Reisebüro Idealtours GmbH: Indian Summer. TEAM AKTIV Ticket & Event GmbH: Sportreisen, Moto GP Spielberg, Formel 1 Monza. Amos Reisen: Ischia.

Rauchen im Bus ist generell nicht erlaubt! Es werden Rauchpausen eingelegt.

Haftung:

Im Bus sind Sie von uns gegen Unfallfolgen in unbegrenzter Schadenshöhe versichert. Außerhalb des Busses besteht unsererseits keine Haftung. Bei Verlust von Gegenständen/Gepäck im Bus durch Diebstahl oder Einbruch, hat der Kunde selbst Sorge zu tragen (Reisegepäcksversicherung)! Informieren Sie sich bitte in unseren Büros!

Pass- und Visaformalitäten:

Jeder Teilnehmer ist für die Mitführung der notwendigen gültigen Reisedokumente selbst verantwortlich!

Eintritte:

Bei Besichtigungen sind die Eintritte nicht inkludiert, sofern diese nicht ausdrücklich als “inbegriffen” ausgewiesen werden.

Rücktrittsversicherung:

Gegen eine Prämie (je nach Reisepreis) ist der Abschluss einer Stornoversicherung, die zusammen mit der Anmeldung erfolgen muss, möglich. Diese Versicherung deckt den Rücktritt bei Krankheit des Teilnehmers und es ist nur mehr ein geringer Selbstbehalt zu bezahlen. Kranken-, Unfall- oder Rückholversicherung kann auf Wunsch mit der Reise gebucht werden.

Reisegepäck:

Aus Platzgründen können wir nur zwei Gepäckstücke/Person befördern. Wir empfehlen, beim Verladen des Reisegepäcks auf diese zu achten, da für Austausch oder Verlust weder unser noch das Hotelpersonal verantwortlich gemacht werden kann.

Mindestteilnehmerzahl:

Generell bei allen Busreisen 22 Personen – außer es wurde gesondert angeführt! Wird bei Reisen „mit Reisebegleitung“ (siehe Leistungen) die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Reise ohne Reiseleitung/Begleitung durchzuführen. Sie werden dann durch den Busfahrer oder örtliche Reiseleiter betreut.

Zustiegstellen:

Alle Reisen ab Lindau (auf Anfrage) – Bregenz – Feldkirch bis Bludenz nach Vereinbarung!

Unsere Kundengeldabsicherung:

Wichtige Information zur Insolvenzabsicherung: Zahlen Sie nicht mehr als 20 vH. des Reisepreises als Anzahlung, frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt – Zug um Zug gegen die Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Veranstalter Nr.: 1998/0216; Bankgarantie bei der Raiffeisenlandesbank VLBG., Bregenz, Rheinstraße 11

Abwickler:

Europäische Reiseversicherung AG., A-1020 Wien, Kratochwjlestrasse 4, Tel.: 01/317 2500, Fax: 01/3172500-199. Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Insolvenzeintritt durch den Kunden beim o.a. Abwickler vorzunehmen.

Preise im Katalog:

Die im Reisekatalog angegebenen Verkaufspreise gelten pro Person.

Veranstalter

Wir vertreten alle renommierten Veranstalter!