Edinburgh Castle©AdobeStock

Rundreise Schottland

Edinburgh - Inverness - Orkney Inseln - Glasgow & Whisky

Was für eine grandiose Tour! Erleben Sie die königliche Erhabenheit von Edinburgh, die Schönheiten der schottischen Highlands, die blutrünstige Geschichte der Clans mit ihren Schlachten und Castles und die reizvollen Landschaften der Orkney- Inseln, mit ihrer speziellen Flora und den steinzeitlichen Hinterlassenschaften. Hier ranken Geschichten um das Seeungeheuer „Nessi“ und hören Sie von Schlössern, in denen es spukt. Zusammen mit Einblicken in die schottische Vergangenheit und dem berühmten Whisky erleben Sie eine spannende Reise.

Termine & Preise

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • Fährpassage Amsterdam/Ijmuiden Newcastle und zurück
  • 2 x Übernachtung an Bord in 2-Bettinnenkabinen mit DU/WC
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 6 x Übernachtung/Halbpension in guten Hotels
  • Stadtführung Edinburgh
  • Besuch Destillery inklusive Whisky Probe
  • Ausflug Orkney Inseln inkl. Fähre
  • Eintritt italienische Kapelle
  • Eintritt Ring of Brodgar
  • Eintritt Smoo Cave
  • Eintritt Skara Brae
  • Eintritt Urquhart Castle
  • Eintritt Dunrobin Castle & Gardens
  • Reiseleitung ab Edinburgh / bis Glasgow

Nicht inkludiert:

Bitte bei Buchung unbedingt angeben, ob das Abendessen an Bord dazugebucht werden möchte (muss vorangemeldet werden).

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
108,-
ab
Aufpreis Außenkabinen
60,-
pro Person
Aufpreis EZ-Kabine innen
158,-
2x Abendessen an Bord
46,-
pro Person

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle

Am frühen Morgen Anreise mit einem unserer bequemen Reisebusse quer durch Deutschland und den Niederlanden. Am späten Nachmittag erreichen wir den Fährhafen in Amsterdam/Ijmuiden. Hier gehen wir an Bord einer modernen Nachtfähre von DFDS, die gegen 17.30 Uhr mit Kurs Newcastle ablegt. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten dieser gut ausgestatteten Fähre bei einem umfangreichen abendlichen Unterhaltungsprogramm. In verschiedenen Restaurants können Sie nach Wunsch zu Abend essen und anschließend Shopping, Spielcasino und Livemusik genießen. Das Abendessen in Buffetform auf der Hin- und Rückfahrt auf dem Schiff können Sie bereits vorab buchen (Aufpreis). Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine. (F)

  1. 2. Tag: Newcastle - Edinburgh - livingston

Während wir das Frühstück an Bord genießen, legt die Fähre in Newcastle an. Anschließend setzen wir unsere Reise in Richtung Norden fort. Wir erreichen die sogenannte Borderregion. Stiller Zeuge der Rivalität zwischen Engländern und Schotten ist die Grenzabtei Melrose Abbey. Genießen Sie die anschließende die Fahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft der südlichen Lowlands. Am Nachmittag erreichen wir die schottische Hauptstadt Edinburgh. Hier werden wir schon von einer örtlichen Reiseleitung zur Stadtrundfahrt erwartet. Wir fahren durch die mittelalterliche Altstadt mit ihren malerischen Seitengassen und idyllischen Hinterhöfen und lernen die berühmte Royal Mile kennen. Dem gegenüber steht die helle Neustadt mit großzügigen Plätzen und Architektur aus dem georgianischen und viktorianischen Zeitalter. Weiters kommen wir zum berühmten Edinburgh-Castle und den Holyrood-Palace, den Wohnsitz der Queen, wenn sie in der schottischen Hauptstadt weilt. Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Schönheit und dem Charme Edinburghs. Zimmerbezug im 3*-Hotel Mercure Livingston in Livingston. (F/A)

  1. 3. Tag: livingston - inverness

Wir verlassen die Region Edinburgh über die größten und mächtigsten Hängebrücken Europas, die den Firth of Forth überbrückt und als modernes, technisches Weltwunder gilt. Über Perth und Dunkeld kommen wir dann nach Pitlochry, ein typischer, alter Hochlandort, der in einer bezaubernden Landschaft eingebettet ist. Weiter geht Ihre Fahrt durch die kontrastreiche Landschaft der Grampian Mountains bis zu Ihrem Hotel in Inverness. Übernachtung im Craigmonie Hotel (3*) in Inverness. (F/A)

  1. 4. Tag: inverness - thurso

Frisch gestärkt geht die Reise weiter Richtung Norden. Freuen Sie sich heute auf einen guten Whisky und auf eines der schönsten Schlösser in den Highlands. Bereits die Fahrt entlang der Nordostküste ist beeindruckend. Zunächst besuchen wir die Glenmorangie Distillery. Bei einem guten Gläschen echten schottischen Whisky wird man uns in die Produktionskunst des „flüssigen Goldes“ einführen. In der Nähe des hübschen Städtchens Golspie befindet sich Dunrobin Castle, Stammsitz der Sutherland-Dynastie. Als einst größte Grundbesitzer Westeuropas zeugt noch heute das Anwesen von ehemaliger Macht und Reichtum. Mit seinen verspielten Türmen, Zinnen und Erkern gilt es als eines der prachtvollsten Schlösser Schottlands. Im Inneren besticht es durch Chippendale - Möbel und eine beachtliche Gemälde- und Porzellansammlung. Der sehenswerte Landschaftsgarten lässt nicht nur die Herzen von Gartenliebhabern höher schlagen. Sie werden fasziniert sein von der rauen Landschaft im nördlichsten Teil von Schottland! Wir erreichen die Grafschaft Caithness und kommen nach Thurso, der größten Stadt an der Nordküste Schottlands. Zimmerbezug für 2 Nächte im 3*-The Park Hotel in Thurso. (F/A)

  1. 5. Tag: Orkney Inseln

Es erwartet uns ein Tag voller Abenteuer: Von John O‘ Groats setzen wir über auf die Orkney Inseln mit ihrer herrlichen Landschaft und spannendem Weltkulturerbe. Mit einem örtl. Reisebus erkunden wir die Inselgruppe. Der aus rund 100 kleinen Eilanden und der Hauptinsel The Mainland bestehende Archipel ist eine Welt für sich mit saftig grünen Wiesen, weitem Farmland, Wasser und Steinen. Die Geologie und der Charakter dieser Landschaft ist einmalig. Fruchtbarer Boden, eine Vielzahl seltener Seevögel und steinzeitliche Ansiedlungen prägen das Bild. Wir besuchen u.a. die italienische Kapelle, das Steinzeitdorf Skara Brae, ein Dorf, dessen Gründung auf ca. 3.100 v. Chr. geschätzt wird und das jahrhundertelang unter Flugsand begraben war sowie den berühmten etwa 5000 Jahre alten Steinkreis Ring of Brodgar. Sinn und Zweck dieser heute 27, der ursprünglich 60 im Kreise aufrecht stehenden und exakt unterteilten Monolithen, ist bis heute nicht genau geklärt. Das Zusammenspiel von Wasser, Landschaft, Wolken und den geheimnisvollen Steinsäulen hinterlässt jedoch einen bleibenden Eindruck. Auf unserer Rückfahrt nach Burwick passieren wir die Bucht Scapa Flow. Im Hafen angekommen, erwartet uns die Fähre bereits zur Rückfahrt auf das Festland. Anschließend Fahrt ins Hotel. (F/A)

  1. 6. Tag: thurso - Inverness

Um den Tag voll auszukosten und die faszinierende Bergwelt entlang der Küste zu genießen, verlassen wir heute zeitig das Hotel. Unser Weg führt durch die wildeste, ursprünglichste und am dünnsten besiedelte Region Schottlands. Entlang der Route wechseln sich weite Sandstrände mit steilen Klippen ab und bieten eine unglaubliche Kulisse. Wir fahren durch die wundervollen nördlichen Highlands entlang der reizvollen und spektakulär zerklüfteten Nordküste bis nach Durness, dem nordwestlichsten Punkt der britischen Hauptinsel und weiter entlang der Buchten des Atlantiks. Hier besichtigen wir den „Eingang zur Unterwelt“, wie Kalksteinhöhlen von Smoo auch bezeichnet werden. In mitten der Höhle ergießt sich ein beeindruckender Wasserfall. Die Natur hat hier Großartiges geleistet und Sie fühlen sich zurückversetzt in alte Schmugglerzeiten! Vorbei an herrlichen Küstenszenerien folgen wir der Nordküste bis nach Inverness. Zimmerbezug im 3*-Glen Mhor Hotel in Inverness. (F/A)

  1. 7. Tag: inverness - Glasgow

Auf der Fahrt nach Glasgow erleben wir die typischen schottischen Landschaften aus Lochs (Seen), Glens (Tälern) und Bens (Bergen). Wir erreichen einen der berühmtesten Seen der Welt: Loch Ness. Nun fahren wir auf einer der schönsten Uferstraßen Schottlands und kommen zu einer ehemals größten Festungsanlage Schottlands, dem Urquhart Castle (15. Jh.). Landschaftlicher Höhepunkt bei der Weiterfahrt ist das geschichtsträchtige „Tal der Tränen“, Glen Coe, eine dramatische Berglandschaft und Filmdrehort bekannter Hollywood-Filme. Die größte Stadt Schottlands und einstige Industriestadt am Fluss Clyde erstrahlt heute in neuem Glanz. Übernachtung im 4*-Hotel The Golden Jubilee Hotel in Glasgow/Clydebank. (F/A)

  1. 8. Tag: Glasgow - Newcastle

Nach dem Frühstück verlassen wir die Region Glasgow und setzen die Reise fort. Wir fahren durch die ehemals heiß umkämpfte Border-Region. Vorbei an Gretna Green reisen wir entlang des 2000 Jahre alten und 118 km langen Hadrian´s Wall, der das Römische Reich und das Vereinte Königreich teilte. Schließlich erreichen wir den Hafen von Newcastle, wo wir am Nachmittag an Bord des Fährschiffes gehen. (F)

  1. 9. Tag: Ankunft Amsterdam/Ijmuiden

Am Morgen Ankunft in Amsterdam/Ijmuiden und Heimreise nach Vorarlberg. (F)

Legende / Verpflegung: F = Frühstück; A = Abendessen;

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen