Normandie & Bretagne

Calvados, Kulturschätze und wilde Küsten

Erleben Sie den Norden Frankreichs mit all seinen Facetten, die reizvolle Küste mit hübschen Dörfern und das Hinterland mit historischen Städten, Abteien und Schlössern. Die Normandie im Norden Frankreichs ist mit ihren wilden Meeresbrandungen, den weißen Kreidefelsen und endlosen Feldern ein Naturereignis. Die im äußersten Westen Frankreichs gelegene Halbinsel Bretagne vereint vielfältige Landschaftsbilder wie schroffe Felsen und unendliche Weiten.

Termine & Preise

  • 22.06. - 30.06.2018
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1.395,-
    Einzelzimmer
    1.713,-
  • Nicht mehr buchbar

Leistungen

  • Fahrt in bequemen Reisebus
  • 8 x Zi./Frühstück in guten Hotels
  • 8 x Abendessen in den Hotels
  • Champagner-Probe in Reims
  • Stadtbesichtigung in Rouen
  • Besichtigung/Probe einer Calvados-Destillerie beim Chateau de Breuil
  • Stadtrundgang Saint Malo
  • Stadtbesichtigung Lorient
  • Besichtigung U-Boot-Bunker Keroman
  • Eintritt/Schlossbesichtigung in Blois
  • Alle angeführten Ausflüge (ohne Eintritt)
  • Örtliche Taxen
  • Reiseleitung ab Vorarlberg

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
79,-

Reise­verlauf

1. TAG: VORARLBERG - REIMS

Anreise durch das Elsass nach Reims, dem Geburtsort des Champagners und der Krönungshauptstadt vieler Könige. Vor dem Abendessen Besuch einer Champagnerkellerei mit Probe. A/N

2. Tag: Reims - Rouen - Étretat – Le Havre

Heute fahren Sie nach Rouen. Hunderte von Fachwerkhäusern säumen die schmalen Gassen der Altstadt, die Sie bei einem Bummel erkunden werden. Am Nachmittag steht der Besuch der Alabasterküste bei Étretat, mit ihren Steilklippen auf dem Programm. Spektakuläre Felsformationen, Felsentore und Felsennadeln, vom brausenden Meer umwogen, lassen jedes Fotografenherz höher schlagen. Am Abend erreichen Sie die Hafenstadt Le Havre und beziehen Ihr Hotel. F/A/N

3. Tag: Le Havre - Honfleur - Saint Malo

Sie setzen Ihre Reise fort und fahren über die „Pont de Normandie“ nach Honfleur, einer der reizvollsten Orte der Normandie. Auf der Weiterreise besuchen Sie die beim Chateau de Breuil gelegene Brennerei. Bei einer Führung in der Calvados-Destillerie lernen Sie die Kunst der Apfelschnaps-Herstellung kennen. 2 x Nächtigung in Saint Malo. F/A/N

4. Tag: Ausflug Mont St. Michel - Cancale

Nach dem Frühstück ist Ihr erstes Ziel das Kloster Mont St. Michel, das auf einem Felsen hoch über dem Meer thront und nur durch einen Damm mit dem Festland verbunden ist. Im Mittelalter gehörte der Mont St. Michel zu den wichtigsten christlichen Pilgerzielen. Von hier aus fahren Sie entlang der Bucht in die Austernstadt Cancale. Sie sollten nicht versäumen, im Hafen frische Austern zu probieren. Am Nachmittag kehren Sie nach Saint Malo zurück und unternehmen einen Spaziergang durch diese „Piratenstadt“. Besonders beeindruckend ist sicherlich die mächtige Stadtmauer, die die Altstadt vollständig umgibt. Übernachtung in St. Malo. F/A/N

5. Tag: CAP FRÉHEL - ROSA GRANIT KÜSTE - QUIMPER

Heute fahren Sie zuerst zum Cap Fréhel und genießen einen fantastischen Blick auf den Atlantik. Die Reise führt Sie dann weiter über St. Brieuc zur Rosa Granitküste, der wohl überwältigendsten Küstenlandschaft der Bretagne. In Perros-Guirec, spazieren Sie entlang der rot leuchtenden Granitküste nach Ploumanac’h. Über St. Thégonnec und Guimiliau, das Gebiet der „Enclos paroissiaux“ mit deren schönen Pfarrhöfen und Kalvariengruppen, gelangen Sie am Abend nach Quimper. 3 x Nächtigung im Raum Quimper. F/A/N

6. TAG: AUSFLUG LOCRONAN – POINTE DU RAZ

Heute besuchen Sie den westlichen Zipfel der Bretagne. Locronan, ein kleiner malerischer Ort, ist Ihr erstes Ziel. Danach fahren Sie zum Pointe du Raz, den westlichsten Punkt des französischen Festlandes. Über die malerische Landschaft der Cornouaille, geprägt von Landwirtschaft und Fischfang, geht es nach Quimper zurück. Kurzer Bummel durch die von Fachwerkhäusern gesäumten Gassen der Altstadt. Lassen Sie den Tag gemütlich bei einem Glas Cidre, dem schmackhaften Apfelwein, ausklingen! F/A/N

7. Tag: Tagesausflug Lorient - Pont Aven - Concarneau

Heute fahren Sie in die Hafenstadt Lorient. Führung durch den Innenstadtbereich der einst bedeutenden Handelsmetropole. Eine Besichtigung des riesigen U-Boot-Bunker Keroman aus der deutschen Besatzungszeit darf auch nicht fehlen. In ihm wurden Szenen des Films von Wolfgang Petersen „Das Boot“ gedreht. Nur ca. eine Stunde von Lorient entfernt liegt das Künstlerdorf Pont-Aven, das Sie bei der Rückreise besuchen. In unmittelbarer Nähe von Pont-Aven liegt Concarneau. Hier ist
vor allem die „Ville-close“ genannte Altstadt Anziehungspunkt der Besucher. F/A/N

8. Tag: Quimper - Bloise

Am Morgen verlassen Sie die Bretagne und reisen in das Loiretal. Die erste Etappe führt nach Saumur, wo Sie Ihre Mittagsrast einlegen. Anschließend folgen Sie dem Verlauf der Loire bis nach Blois. Sehenswert sind u.a. das Château de Blois, welches für 91 Jahre Residenz der französischen Könige war, sowie die aus dem 18. Jahrhundert stammende steinerne Brücke über die Loire. A/N

9. Tag: Bloise - Bregenz

Nach dem Frühstück heißt es wieder Koffer packen und Sie verlassen Blois und fahren via Orleans – Beaune – Basel zurück nach Vorarlberg. F

 

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen