Kastanienfest am Lago Maggiore

Tradition und südländischer Charme

Die Geschichte des Tessins und der Edelkastanie sind seit Jahrhunderten eng miteinander verbunden. Zu Ehren dieser besonderen Beziehung wird das Kastanienfest gefeiert. Im ganzen Tessin werden im September und Oktober die Kastanienfeste – sogenannte Castagnatas – zelebriert, die voll und ganz im Zeichen des einstigen Grundnahrungsmittels der Region stehen. Vor allem das Kastanienfest in Ascona ist ein Publikumsmagnet, dessen Besuch sich kein Einheimischer entgehen lässt. Hier gilt das Motto „Es darf, nein es muss geschlemmt werden“! Denn bei Spezialitäten wie gerösteten Maroni, Kastanientorten, Kastanieneis, Kastanienhonig oder Kastanienmarmelade ist für jeden Geschmack garantiert das Richtige dabei. In Begleitung von aus jeder Ecke schallender Volksmusik locken zahlreiche Marktstände mit Schnäppchen wie liebevoll gestaltetem Kunsthandwerk zum Einkaufsbummel.

Termine & Preise

  • 07.10. - 08.10.2017
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    155,-
    Einzelzimmer
    175,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • Willkommensdrink
  • Halbpension in gutem Hotel in Cannobio
  • Besuch des Kastanienfest
  • Marktbesuch in Cannobio
  • Italienische Ortstaxen

Nicht inkludiert:

Sonstige Eintritte

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
12,-

Reise­verlauf

1. Tag: Anreise Locarno - Ascona (Kastanienfest)

Anreise via San Bernardino ins mondäne Locarno. Aufenthalt und Spaziergang durch die schöne Altstadt. Obwohl inmitten von Bergen gelegen, verleihen Palmen und Zitronenbäume dem Ort seinen besonderen Charme. Weiter geht’s nach Ascona. Hier findet jedes Jahr das Kastanienfest statt. Heute steht diese in den Tessiner Wäldern weit verbreitete Frucht, die Kastanie, im Mittelpunkt zahlreicher Feste. Auf dem Spaziergang entdeckt man zwischen den vielen Marktständen faszinierendes Kunsthandwerk. A/N

2. Tag: Cannobio - Heimreise

Nach dem Frühstück haben Sie noch die Möglichkeit, den Wochenmarkt von Cannobio zu besuchen. Dieser findet jeden Sonntag von 8 bis 13 Uhr an der Uferpromenade statt. Am frühen Nachmittag treten Sie die Heimreise via San Bernardino nach Vorarlberg an.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen