Jasserreise Herbst

Schwarzwald - Breisgau

Buur, Nell & Ass spielen bei der Jasserreisen in den Breisgau eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, sich in 2 Spielrunden eine möglichst gute Ausgangssituation für die Stichzahlziehung zu sichern. Neben dem Jassen haben Sie auch die Möglichkeit das historische Neuf-Brisach zu besuchen.  Neuf-Brisach ist die Stadt des Sonnenkönigs: Sie entstand 1699 auf alleinigen Willen Ludwigs XIV. Heute gilt diese Zitadelle als das Meisterwerk Vaubans. Dieses in Europa architektonisch einzigartige Bauwerk erhielt den Status als UNESCO-Weltkulturerbe.

Termine & Preise

  • 14.11. - 15.11.2020
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    172,- pro Person im DZ
    Einzelzimmer
    187,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Fahrt mit bequemem Reisebus

  • 1 x Halbpension in guten Hotel

  • Fachmännische Jasserbetreuung

  • viele Reisepreise

  • jeder Teilnehmer erhält einen Preis

  • kleine Jause bei der Heimreise

  • Stadtführung mit dem „Trompeter von Bad Säckingen“

  • Ausflug Neuf-Brisach

Nicht inkludiert:

Reisekomplettschutz: € 20,--

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Fahrt mit dem Bummelzug in Neuf Brisach
6,-

Reise­verlauf

  1. 1.Tag: Bad säckingen - emmendingen

    Die Jasserreise führt uns diesen Herbst in den Breisgau. Anreise via Sargans - Walensee - Zürich nach Bad Säckingen am Rhein. Von der Schweizer Seite des Rheins spazieren wir über „Europas längste Holzbrücke“ auf die Deutschen Seite. Hier werden wir vom „Trompeter von Säckingen“ zu einem Rundgang erwartet. Erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Stadtgeschichte und den Trompeter von Säckingen. Anschließend geht es am Kaiserstuhl vorbei nach Emmendingen. Zimmerbezug / Erfrischungspause. Nachmittags starten wir das traditionellen Preisjassen. Nach dem Abendessen Preisverteilung - Viele schöne Reisen warten auf die Gewinner! (A/N)

    2.Tag: neuf brisach - südSchwarzwald

    Am Vormittag steht einem „Zünftigen Jass“ nichts mehr im Wege! Die „Nicht-Jasser“ fahren mit dem Bus Neuf Brisach. Das auf der französischen Seite des Rheins gelegene Neuf-Brisach, ist die Stadt des Sonnenkönigs: Sie entstand 1699 auf alleinigen Willen Ludwigs XIV. Heute gilt diese Zitadelle als das Meisterwerk Vaubans. Dieses in Europa architektonisch einzigartige Bauwerk erhielt den Status als UNESCO-Weltkulturerbe. Sie haben die Möglichkeit mit einem kl. Bummelzug (fak.) die einzigartige Stadt zu besichtigen. Nach dem Mittagessen fahren wir durch den Schwarzwald wieder zurück ins Ländle - Natürlich mit dem traditionellen Ausklang unterwegs! (F)

  2. Legende / Verpflegung: F = Frühstück; A = Abendessen; F/A/N= Frühstück/Abendessen/Übernachtung

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen