Bezaubernder Iseo See - „Treno dei Sapori“

Ein (Streif) Zug der Genüsse

Lernen Sie den Lago d‘Iseo mit seinem ganz eigenen Flair und typisch südländischem Charme kennen. In einer herrlichen Landschaft, von Bergen umrahmt, in der Mitte zwischen Gardasee und Comer See gelegen, gilt der kleinste der vier großen oberitalienischen Seen noch immer als Geheimtipp. Lassen auch Sie sich von der Schönheit der vielen kleinen verträumten Orte rund um den See verzaubern.

Termine & Preise

  • 08.06. - 10.06.2018
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    408,-
    Einzelzimmer
    458,-
  • Nicht mehr buchbar
  • 11.09. - 13.09.2018
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    408,-
    Einzelzimmer
    458,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Fahrt mit bequemen Reisebus
  • 2 x Zi./Frühstücksbuffet im 4* Hotel
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • Zahnradbahnfahrt in die Altstadt v. Bergamo
  • Stadtführung in Bergamo
  • Ganztägige Führung am 2. Tag
  • Fahrt mit dem „Zug der Genüsse“
  • Aperitif/Mittagessen mit regionalen Spezialitäten im Zug
  • Verkostung von Franciacorta Weinen mit einem Sommelier
  • Bootsfahrt zur Monte Isola
  • Inkl. italienischer Ortstaxen

Nicht inkludiert:

Sonstige Eintritte

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
28,-

Reise­verlauf

1. Tag: Vorarlberg - Bergamo

Anreise via Mailand nach Bergamo. Mit der Zahnradbahn fahren Sie in die Cittá Alta. Beim Rundgang entdecken Sie viele Sehenswürdigkeiten der antiken Stadt. Weiterfahrt in unser Hotel nach Iseo. A/N

2. Tag: Iseo - „Zug der Genüsse“

Ein Highlight dieser Reise ist die Fahrt mit dem „Treno dei Sapori“, dem Zug der Genüsse. In Iseo unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen geführten Rundgang durch den beschaulichen Ort mit seinen engen Sträßchen, Gassen und Laubengängen. Im Anschluss Zugfahrt nach Pisogne - während Sie die vorbeiziehende Landschaft auf sich wirken lassen, genießen Sie einen Aperitif. Nach Ihrer Ankunft in Pisogne besichtigen Sie die Kirche Santa Maria della Neve mit den berühmten Fresken. Anschließend Mittagessen an Bord des Zuges mit regionalen Spezialitäten und anschließendem Kaffee und Grappa. Weiters bekommen Sie während der Fahrt auch Kostproben von Franciacorta Weinen und erhalten interessante Informationen von einem Sommelier. Nach einem Aufenthalt fahren Sie nach Sulzano: hier geht es dann mit dem Schiff auf die Monte Isola und Sie besichtigen das malerische Dörfchen Peschiera Maraglio. Am späteren Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff nach Sulzano und mit dem Zug nach Iseo. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Gardasee - Vorarlberg

Nach dem Frühstück Fahrt an den Gardasee. In Sirmione bleibt Zeit für einen Bummel durch das reizende Städtchen. Weiterreise via Trient - Bozen und Innsbruck nach Vorarlberg.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen