Bern - Zwiebelmarkt

Das Traditionsfest in den "Berner Altstadtgassen"

Der "Zibelemärit" (Zwiebelmarkt) ist ein traditionelles Volksfest, das jeweils am vierten Montag im November stattfindet. Bauern aus der Umgebung von Bern bringen über 50 Tonnen Zwiebeln - in kunstvoll geflochtenen Zöpfen - und Knoblauch in die Bundesstadt. Bunte Marktstände mit Keramikgeschirr, Magenbrot, Gemüse und Andenken werden dem Besucher präsentiert. Nicht fehlen darf der Ausschank von Glühwein, um den winterlichen Temperaturen zu trotzen.
Bereits um 05.00 Uhr herrscht Grossandrang in den Gassen und hunderte von Besuchern aus dem In- und Ausland strömen in die Stadt. An diesem Tag werden in den Gaststätten Käse-, Zwiebelkuchen oder Zwiebelsuppe angeboten und verbreiten einen würzigen Duft. In den Strassen liefern sich jüngere Besucher Konfettischlachten und vergnügen sich auf dem Rummelplatz.

Termine & Preise

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Komfortreisebus

Reise­verlauf

Anreise am Morgen ab Bregenz via Dornbirn - Feldkirch - Sargans - Walensee und Zürich nach Bern. Ankunft ca. 10.30 Uhr. Spazieren Sie durch mehr als 50 Tonnen Zwiebeln, genießen Sie die tolle Atmosphäre in Bern! Sie haben mindestens 5 Stunden freien Aufenthalt am Zibelemärit in Bern. Probieren Sie Zwiebelkuchen und Zwiebelsuppe, die einen würzigen Duft verbreiten. Die Rückreise nach Vorarlberg erfolgt um ca. 16.00 Uhr (lt. Fahrer) ab Bern.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen