Wanderreise Kalabrien - Tropea

... ein Juwel hoch über dem Meer

Entdecken Sie mit uns die vielseitige Landschaft von Kalabrien!

Termine & Preise

  • 19.09. - 26.09.2017
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1.295,-
    Einzelzimmer
    1.409,-
  • Nicht mehr buchbar

Leistungen

  • Bustransfer Vorarlberg-Zürich retour
  • Flug Zürich-Lamezia Terme retour
  • Flughafen- / Sicherheitsgeb. (Stand 10/16)
  • Begrüßungsdrink
  • 7 x Halbpension im 4*-Hotel in Tropea
  • Wanderungen lt. Programm
  • 1 x Lunchpaket
  • 1 x Picknick mit typischen Produkten
  • 1 x Mittagessen auf einem Bauernhof
  • Deutschsprachige Wanderbegleitung
  • 1 Paar ACTIVO-Wanderstöcke p.P.
  • Reisebegleitung ab Vorarlberg (bei mind. 20 Pers.)

Nicht inkludiert:

Ev. anfallende italienische Ortstaxe (direkt vor Ort zu bezahlen)

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
79,-
Ausflug Äolische Inseln
69,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Tropea

  2. Bustransfer nach Zürich und Flug mit Swiss Air ab Zürich nach Lamezia Terme. Nach Ankunft Bustransfer nach Tropea und Zimmerbezug im 4* Hotel Tropis. Unser 4-Sternehotel liegt ca. 300 m vom Stadtzentrum entfernt und ist ein idealer ausgangspunkt für Ihre Ausflüge.
    (A/N)
 
  1. 2. Tag: Tropea und die Umgebung

  2. In Begleitung Ihres Wanderführers, führt Sie die erste Wanderung auf eine Entdeckungstour der Umgebung Ihres Urlaubsortes. Eine 30-minütige Busfahrt bringt Sie zum Ausgangspunkt, von dem Sie zu Ihrem Ausflug, der Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke auf das Tyrrhenische Meer bietet aufbrechen. Unterwegs begegnen Sie unzähligen Besonderheiten: Fossilien, Orchideen, Archäologische Ruinen, wilde Pflanzen zum Essen (oder Sammeln) und kräftigen Wein zum Trinken. Die Wanderung bringt Sie nicht nur in Kontakt mit den natürlichen Schönheiten dieser Gegend, sondern verspricht auch authentische Begegnungen mit der lokalen Kultur und den Menschen vor Ort. Nach der Mittagspause, Weiterfahrt nach Tropea, wo Sie eine der schönste Altstädte Kalabriens besichtigen werden.
    Effektive Gehzeit: 3 Stunden
    Höhenunterschied: 250 m
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    (F/A/N)
 
  1. 3.Tag: Nationalpark Aspromonte

  2. Heute fahren Sie in das unbekannte „Hinterland“ Kalabriens. Die Fahrt führt durch Orangen- und Olivenhaine nach Cinquefrondi, das Tor zum Nationalpark Aspromonte. Neben der kalabrischen Gastfreundschaft wird Sie die unberührte Landschaft und die eindrucksvollen Ausblicke auf Meer und Gebirge begeistern. Charakteristisch für diese Gegend sind auch die lokalen Erzeugnisse, sowohl in kulinarischer als auch in handwerklicher Hinsicht. (z. B. Lakritz-Herstellung oder geflochtene Körbe).
    Berauscht von den Farben und Düften machen Sie sich an die amüsante Aufgabe mit den einheimischen Verkäufern zu handeln, um für sich ein geschmackvolles Picknick mit typischen Produkten zusammen zu stellen. Die erstandenen Köstlichkeiten werden Sie dann während der Wanderung genießen.
    Effektive Gehzeit: 4 Stunden
    Höhenunterschied: 400 m
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    (F/A/N)
 
  1. 4. Tag: Zur freien Verfügung oder Ausflug ZU DEN LIPARISCHEN INSELN

  2. Heute können Sie den Tag nach eigenen Wünschen gestalten, oder Sie unternehmen mit einem örtlichen Reiseleiter einen Ausflug zu den Liparischen Inseln. (fakultaiv)
    Sie fahren am Morgen zuerst mit dem Schiff nach Vulkano. Aufenthalt und Möglichkeit zu einem Bad in den schwefelhaltigen Quellen (Eintritt 3 3,-). Anschließend Weiterfahrt nach Lipari. Aufenthalt und Bummel. Am frühen Nachmittag geht es dann weiter nach Stromboli. Vom Schiff aus können Sie die Lavaströmung „Sciara del Fuoco“ beobachten. Nach einem Aufenthalt in Stromboli fahren Sie zurück nach Tropea ins Hotel.
    Info: Der Ausflug ist wetterabhängig und könnte wegen schlechten/gefährlichen Wetterverhältnisse ausfallen.
    (F/A/N)
 
  1. 5. Tag: Monteporo - das echte Kalabrien

  2. Ihr Wanderführer bringt Sie heute auf die Hochebene des Monteporo, in der Gegend von Zungri. In der Nähe befindet sich eine mittelalterliche Siedlung, deren Gründung auf die Byzantische Zeit zurück geht. Neben den in leichten Tuffstein gebauten Häusern, gibt es hier außerdem viele Fossilien zu bestaunen. In diesem Gebiet bestimmen alte Traditionen das Leben, wo viele Menschen noch sehr naturverbunden sind. Unser Weg führt uns auf malerischen Pfaden vorbei an mediterraner Macchia, wilden Schluchten, Getreidefeldern, antiken Olivenhainen und alten Bauernhöfen. Von den Hügeln des Hinterlands genießen wir herrliche Ausblicke auf das Tyrrhenische Meer. Auch heute bieten sich uns wieder viele Gelegenheiten am lokalen Leben teilzuhaben. Mittagsimbiss auf einem Bauernhof.
    Effektive Gehzeit: 4,5 Stunden
    Höhenunterschied: 350 m
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    (F/A/N)
 
  1. 6. Tag: Küsten - Wanderung "Costa Viola"

  2. Fahrt von Pizzo Richtung Süden und Start der heutigen Panorama-Wanderung entlang der Steilküste des Tyrrhenischen Meers zum Monte S. Elia (600 m). Es eröffnen sich uns fantastische Ausblicke auf die malerischen Küstenstädte Scilla und Bagnara sowie auf Sizilien und die Liparischen Inseln. Entlang unseres Weges lernen wir auch die üppige Mittelmeervegetation kennen, die vor allem durch die so genannte Macchia bestimmt wird. In Palmi gibt es die Möglichkeit ein interessantes ethnologisches Museum zu besuchen (Eintritt extra). Unterwegs halten wir an einem schönen Punkt mit Meerblick, um unser mitgebrachtes Lunch-Paket zu verspeisen.
    Effektive Gehzeit: 4,5 Stunden
    Höhenunterschied: 400 m
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    (F/A/N)
 
  1. 7. Tag: Zur freien Verfügung

  2. Den heutigen Tag können Sie wieder nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Vielleicht unternehmen Sie einen Spaziergang durch Tropea. Tropea gilt als die „Perle des Tyrrhenischen Meeres“. Das mittelalterliche Städtchen ist auf einem Felsen hoch über dem Meer errichtet und zeugt von uralter Geschichte und Tradition. Die engen Gassen mit Torbögen, die romantischen Plätze und die alten Adelspaläste laden zum Bummeln ein.
    (F/A/N)
 
  1. 8. Tag: Heimreise

  2. Heute heißt es wieder Abschied nehmen und Koffer packen. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie wieder die Heimreise an. Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Swiss nach Zürich. Hier werden Sie schon von Ihrem Busfahrer für die Fahrt nach Vorarlberg erwartet. 
  3. (F)
  4. Legende:
  5. F = Frühstück, A = Abendessen, N = Nächtigung;

Zusatzinformation:

Hotelbeschreibung TROPIS HOTEL:

Das moderne und elegante 4 Sterne Hotel befindet sich in einer Panoramalage mit wunderschönem Blick auf das Meer, nur 300 m vom malerischen Zentrum Tropeas entfernt.
Alle 115 geräumigen Zimmer, auf zwei Gebäude verteilt, sind mit Telefon, Sat TV, Safe, Minibar, Fön und Klimaanlage ausgestattet.
Das Haus bietet jeglichen Komfort einer 4 Sterne Kategorie, sowie ein erlesenes Restaurant, eine Bar, einen Garten, einen großen Swimmingpool mit Whirlpool, Konferenzraum, Wellnessbereich mit türkischem Bad, Erlebnisdusche und Fitnessraum, Internet-Zugang in allen öffentlichen Bereichen.

Hotel Tropis Pool

 

Hotel Tropis Außenansicht

 

Hotel Tropis

 

Hotel Tropis

REISEHINWEISE

Bei unseren Wanderreisen stehen Erholung und Genuss im Vordergrund. Für sämtliche im Zusammenhang mit unseren Wandereisen stehenden Wanderungen ist keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Die Anforderungen bei den Touren sind so ausgelegt, dass auch Nichttrainierte, aber natürlich gesunde Urlauber mitmachen können.
Sollte während der Reise eine Änderung der Tagesabläufe oder Tagesrouten erforderlich sein ...z.B. auf Grund der Wetterlage, aus Sicherheitsgründen, etc., entsteht dadurch kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen