Toskana mit Florenz - Weinfest in Greve

Erleben Sie das einzigartige Lebensgefühl und die Schönheit der Toskana!

Sanft geschwungene Hügel, Zypressen vor goldschimmerndem Land, meisterliche Städtebaukunst. Das ist die Toskana, ein Land wie ein Gemälde von Michelangelo. Sie sehen viele Höhepunkte der Region wie Florenz, Volterra und San Gimignano - in malerischer Umgebung besuchen Sie aber auch das bekannte Weinfest in Greve in Chianti und genießen die schmackhafte Küche dieser zauberhaften Gegend.

Termine & Preise

  • 07.09. - 11.09.2019
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    578,-
    Einzelzimmer
    664,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 4x HP im 4* Hotel in Montecatini Terme
  • ganztägige Reiseleitung / Chiantigebiet
  • Weinkellereibesichtigung mit Weinprobe
  • ganztägige Reiseleitung für Volterra und San Gimignano
  • Mittagsimbiss und Käseverkostung bei einem Schafskäseproduzenten
  • kleine Eisverkostung bei Sergio Dondoli
  • Zugfahrt nach Florenz und retour
  • halbtägige Stadtführung in Florenz
  • 1 Flasche Wein pro Person
  • Italienische Ortstaxen

Nicht inkludiert:

Eintritt Dom in Florenz
Sonstige Eintritte

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
42,-

Reise­verlauf

1. Tag: Anreise

Anreise via Mailand und über den Apeninn in unser Hotel im Raum Montecatini Terme. Der als "Karlsbad Italiens" bezeichnete noble Badeort ist dank seiner zentralen Lage der ideale Ausgangspunkt für unsere 5-tägige Erkundungs- und Entdeckungsreise. Der elegante Stadtkern sowie der herrschaftliche Kurpark mit seinem alten Baumbestand, idyllischen Wegen und kleinen Tempeln laden auch abends noch zum Spazieren ein. (A/N)

2. Tag: Der "CHIANTI CLASSICO" und DAS WEINFEST in GREVE

Heute steht uns eine Reise durch die Weinregion des "Chianti Classico" bevor. Unser erster Stopp ist in Castellina, einem lebhaften Weinort dessen imposante Befestigungsanlage schon von Weitem ins Auge sticht. Von Castellina aus fahren wir weiter nach Greve, das sich als urbanes Zentrum des Chianti Classico einen Namen gemacht hat. Hier findet heute die "Rassegna del Chianti Classico", die größte Weinmesse, statt. Sie ist bekannt für ihre ausgelassene Stimmung und bietet neben der Verkostung der Chianti Weine auch zahlreiche toskanische Käse-, Wurst- und Olivenölprodukte. Aber denken Sie daran, noch etwas Platz für die ausgiebige Weinprobe zu lassen, die Sie am Nachmittag in einer authentischen Weinkellerei erwartet. Danach fahren wir zurück ins Hotel. (F/A/N)

3. Tag: Volterra - San Gimignano

Heute beginnt der Tag mit einer Panoramafahrt durch das toskanische Hügelland. Lassen Sie Ihren Blick über die Zypressen und Pinien gesäumten Hänge schweifen. Wir besichtigen das Städtchen Volterra, das als eines der schönsten toskanischen Städte gilt. In einer traditionellen Schafskäseproduktion erfahren wir mehr über die Käseherstellung und verköstigen auch die berühmte toskanische Spezialität, den Pecorino-Käse. Gestärkt fahren wir dann nach San Gimignano, daus aufgrund seiner steilaufragenden, teilweise über 50m hohen Wehrtürme als das Manhatten des Mittelalters bezeichnet wird. Auf der Piazza della Cisterna möchten wir Sie zu einem weiteren kulinarischen Höhepunkt einladen. Hier probieren Sie ein Gelato beim Eis-Weltmeister Sergio Dondoli. Dondolis Eiskreationen begeistern Fans aus aller Welt. Rückfahrt ins Hotel (F/A/N)

4. Tag: FloRenz - Stadtbesichtigung

Heute lassen wir den Bus einmal stehen und begeben uns auf eine 45-minütige Zugfahrt nach Florenz, der Perle der Toskana. Diese beeindruckend schöne Stadt verzaubert nicht nur mit den im Stil der Renaissance gehaltenen Paläste und Kirchen, sondern gilt auch als ein weltbekanntes Zentrum für Kunst und Kultur. Bei einem Spaziergang durch die Stadt lernen wir sowohl die sagenumwobene Geschichte der Medici, als auch die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Bewundern Sie auf der Piazza della Signoria den fast lebendig wirkenden David von Michelangelo und umrunden Sie das Baptisterium San Giovanni. Schauen Sie zum Abschluss des Rundgangs beim Wochenmarkt "San Lorenzo" vorbei. Hier geht es nicht nur geschäftig zu, sondern Sie finden auch alle nur erdenklichen Lebensmittel. Der Nachmittag bleibt Ihnen zur individuellen Gestaltung überlassen. Shoppen Sie in der Stadt oder lassen Sie den Tag bei einem guten Wein ausklingen. (F/A/N)

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück geht es zurück über Mailand ins Ländle. (F)

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen