Südtirol - Zauberwelt der Berge

Herrliche Natur - historische Städte - unvergessliche Dolomiten

Wer die Bergwelt liebt, kann sie nirgendwo schöner genießen als im Südtirol. Die Region steht für eine Landschaft voller Schönheit, Gastfreundschaft und Traditionen. Sanfte Täler, klare Bergseen, Weinberge und nicht zu vergessen die imposanten Dolomiten mit ihrer grandiosen Felsinformationen prägen die Natur.

Termine & Preise

  • 30.09. - 03.10.2019
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    418,-
    Einzelzimmer
    484,-
  • Nicht mehr buchbar

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 3x HP in gutem 3* Hotel in Bozen
  • 1x 4-Gang-Tiroler Menü im Rahmen der HP
  • Seilbahnfahrt auf den Ritten
  • Fahrt mit der Klobensteinbahn
  • Ausflug in die Weinstraße
  • Weinkellereibesichtigung/Verköstigung und Jause
  • Ortstaxen

Nicht inkludiert:

Eintritt Schloss Trauttmannsdorf

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutzversicherung
33,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Pustertal - Dolomiten - Bozen

Anreise über den Brenner nach Bruneck. Die liebenswerte Kleinstadt empfängt innerhalb der imposanten Stadttore mit hübschen Gassen, Läden und Cafes. Aufenthalt und Mittagspause. Gestärkt geht es durch das Gadertal, über Corvara und das Grödner Joch ins Grödnertal, genießen Sie den herrlichen Blick in die grandiose Bergwelt! Weiterfahrt ins Hotel nach Bozen/Gries. (A/N)

2. Tag: AusfluG Ritten - Klobenstein

Der Vormittag steht uns in Bozen zur freien Verfügung. Es bleibt genügend Zeit, für einen Stadtbummel, einzukaufen oder einen Besuch im Ötzi Museum zu machen. Am frühen Nachmittag fahren wir mit der Seilbahn auf das Sonnenplateau am Ritten und mit der Schmalspurbahn von Oberbozen nach Klobenstein. Bei einem Spaziergang können Sie die herrliche Aussicht auf Rosengarten, Schlern und Latemar genießen oder Sie besuchen die Rittner Erdpyramiden, die höchsten und formschönsten Erdpyramiden Europas. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel (F/A/N).

3. Tag: Südtiroler Weinstraße

Heute fahren wir entlang der Weinstraße bis nach Auer. Hier steht die Pfarrkirche St. Petrus, die älteste spielbare Kirchenorgel des Alpenraumes. Besonders beeindruckend ist auch die Pflanzenwelt des Biotops "Castelfeder", welches mit zahlreichen Weihern, Mooren und Felsen aufwartet. Über die Panoramastraße erreichen wir den Wallfahrtsort "Maria Weißenstein", ein Kloster das von zahlreichen Gläubigen und Pilgern besucht wird. Von hier haben Sie einen traumhaften Panoramablick auf den Rosengarten - und das Latemargebirges. Weiter geht es nach Kaltern, das malerische verkehrsberuhigte Dorfzentrum lädt zum Bummeln ein. Im Dorfzentrum befindet sich in einem Innenhof das Südtiroler Weinmuseum, es bietet einen Einblick in die Geschichte des Weinbaus. Ein Besuch bei einem Winzer darf natürlich auch nicht fehlen. Freuen Sie sich auf eine Kellereibesichtigung mit Weinprobe und kleiner Jause. Rückfahrt ins Hotel. (F/A/N)

4. Tag: Meran & die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Am Vormittag Aufenthalt in Meran. Der mediterrane Ort ist geprägt von ausgedehnten Parks und grünen Promenaden, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Oder nutzen Sie die Gelegenheit um die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und die Gemächer von Kaiserin Sissi zu besuchen. Am frühen Nachmittag geht es über den Reschenpass zurück ins Ländle (F).

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen