Stabener Waalweg©Weiss

Stabner Waalweg

Schloss Juval (Messner Mountain Museum)

Der Stabner Waalweg ist einer der schönsten Waalwanderungen am Vinschgauer Sonnenberg. Die sehr lohnende Wanderung verläuft teils in schattigen Wäldern, durch Birkenwälder und Kastanienhaine und teils durch Sonnenhänge mit herrlichen Blicken auf den weiten Tschirlander Schwemmkegel.

Termine & Preise

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • 1x HP im guten Hotel in Marling
  • Wanderführer auf dem Waalweg
  • Zünftige Brettljause
  • Italienische Ortstaxen

Nicht inkludiert:

Stadtrundgang in Meran ca. € 10,-- p/P; Eintritt Schloss Juval ab € 9,-- 

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
21,-

Reise­verlauf

1. Tag: bregenz - Stabner Waalweg

Anreise über den Reschenpass nach Staben. Hier startet der Stabner Wallweg. Er führt durch Birkenwälder und Kastanienhaine über den Vinschgauer Sonnenberg bis zum Schloß Juval (ca. 1 Std. Gehzeit, etwas steiler Aufstieg) Mittagspause. Mit ein wenig Glück treffen wir den Schloß-Hausherrn Reinhold Messner an. Das Schloss Juval ist eine mittelalterliche Burg am Eingang des Schnalstales. Möglichkeit zur Besichtigung (extra ca. € 9,--). Am Nachmittag leicht abfallender Rückweg (ca. 2 Std.; ges. 10 km) bis wir in Kastenbell ankommen. Bei einer Südtirol-Reise darf nach einer Wanderung eine zünftige Jause nicht fehlen! Mit dem Bus fahren wir nach Marling ins Hotel. (A)
Mittelschwere Wanderung: Länge 8,8 km, Gehzeit ca. 2 3/4 Std., Aufstieg 358 hm, Abstieg 358 hm

2. Tag: Meran - Heimreise

Nach dem Frühstück fahren wir in die Kurstadt Meran. Der Glanz Merans als mondäner Kurort ist an allen Ecken und Enden zu spüren. Am Nachmittag Rückfahrt über den Reschen nach Vorarlberg. (F)

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen