Spaniens unbekannter Norden

Natur und Kultur entlang des Jakobsweges - Möglichkeit zu diversen kurzen Wanderungen

Zwischen langen Stränden dringt der Atlantik mit malerischen, fjordartigen Buchten tief ins Land vor. Die bis zu 2.648 m hohen Berge der Picos de Europa überragen die Küste und die grünen Hügel. In Spaniens Norden begann die Reconquista, die christliche Rückeroberung unter dem Banner Santiagos, des Apostels Jakob. Unsere Reise führt entlang des berühmten Jakobsweges (mit kl. Wanderungen an den schönsten Wegstrecken), an dem herrliche Kirchen, Klöster, Burgen und Städte entstanden sind - eine der eindrucksvollsten Kulturregionen Europas.

Termine & Preise

  • 21.05. - 28.05.2020
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1.690,- pro Person im DZ
    Einzelzimmer
    1.950,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Transfer Vorarlberg München / retour 
  • Flughafen- / Sicherheitsgeb. (Stand 06/19)
  • Flug mit Lufthansa nach Bilbao und zurück
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7 x Halbpension in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse
  • Rundreise, Besichtigungen und Wanderungen lt. Reiseverlauf
  • Inkl. Eintrittsgelder: Santo Domingo de la Calzada: Kathedrale; Fromista: Kirche San Martin; León: San Isidoro, Kathedrale; Santiago: Kathedrale; Comillas: Capricho Gaudí; Burgos: Kathedrale
  • Informationsmaterial, Reiseführer
  • Örtl. Reiseleitung auf der Rundreise
  • Begleitung ab Vorarlb. bei mind. 21 Pers.

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
108,-

Reise­verlauf

  1. 1. TAG: Deutschland - Bilbao

Bustransfer nach München und Flug nach Bilbao. Begrüßung durch die örtl. Reiseleitung, erste Rundfahrt in Bilbao und Fahrt nach Pamplona. (A/N)

  1. 2. TAG: Pamplona - Santo Domingo de la Calzada - Burgos

Vormittags besuchen wir die Altstadt von Pamplona. Bei einer Stadtführung sehen wir u.a. die mächtige Kathedrale, die größtenteils aus dem 15. Jh. stammt, die  Plaza del Castillo und die schöne Altstadt. Weiterfahrt Richtung Puente de la Reina mit einer kl. Wanderung. (ca. 2 Std. /10km, kann je nach Kondition der Teilnehmer auch gekürzt werden). Auf dem Weg zu unserem heutigen Tagesziel Burgos, besichtigen wir noch die Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada. (F/A/N)

  1. 3. TAG: Burgos - Léon

Vormittags besichtigen Sie Burgos. Die Stadt glänzt mit prachtvollen Bauten, mittelalterlicher Romantik sowie platanengesäumten Promenaden.

Unübersehbar ist die Kathedrale (Besichtigung). Anschließend Fahrt nach Fromista, eine weitere Station am Pilgerweg. Hier besuchen wir die Kirche San Martin. Am Nachmittag Wanderung von Calzada del Coto nach Burgo Ranero. (ca. 3,5 Stunden/13 km). Ankunft/Nächtigung in Léon. (F/A/N)

  1. 4. TAG: Léon - Astorga - Ponferrada

Bevor wir heute Weiterfahren unternehmen wir einen Stadtrundgang durch León. Das neben der Kathedrale bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die in den römischen Wall hineingebaute Basílica de San Isidoro. Anschließend Weiterfahrt nach Astorga mit Halt und Besichtigung des Orts. Am Nachmittag Wanderung (ca. 1,5 Std,/ca. 5 km). Ankunft/Nächtigung Ponferrada. (F/A/N)

  1. 5. TAG: Ponferrada - Las Médulas - Santiago de Compostela

Vormittags Fahrt nach Las Medulas. Hier ist die reichste Goldfundstätte des Imperiums zu sehen, eine bizarr geformte Hügellandschaft, wo die Römer Tausende Tonnen dieses Edelmetalls abbauten, 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die letzte Etappe des Jakobswegs legen wir zu Fuß (ca. 1,5 Std./ca. 5 km) zurück, vom Monte de Gozo bis nach Santiago de Compostela. Nächtigung in Santiago. (F/A/N)

  1. 6. TAG: Santiago de Compostela - Oviedo

Wir beginnen den Tag mit dem Besuch der Kathedrale. Anschließend reisen wir weiter nach Oviedo. Auf dem Weg dorthin besuchen wir das malerische Fischerdorf Cudillero. In Oviedo angekommen unternehmen wir eine Stadtbesichtigung. Oviedo ist Hauptstadt Asturiens und Bischofssitz. Nächtigung in Oviedo. (F/A/N)

  1. 7. TAG: Oviedo - Comillas - Bilbao

Weiterfahrt entlang der Küste mit Halt in Arenas de Cabrales, wo Sie eine typische Käserei besichtigen. Dort wird der berühmte „Cabrales-Käse“ hergestellt. Unsere nächste Station ist Comillas, wo wir das Gaudi-Werk El Capricho sehen. Dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten ist Comillas zudem einer der historisch bedeutendsten Orte des spanischen Nordens. Weiterfahrt über Santander nach Bilbao, das wir am Nachmittag erreichen.  Bei unserem Rundgang durch das 700 Jahre alte historische Zentrum, besuchen wir u.a. die Kathedrale Santiago, die Plaza Nueva und den Mercado de la Ribera. Obligatorisch für jeden Bilbao- Besucher ist zumindest die Außenbesichtigung des Guggenheim Museums. Nächtigung in Bilbao. (F/A/N)

  1. 8. TAG: Bilbao - münchen - vorarlberg

Je nach Flugzeit haben Sie Gelegenheit zur Innenbesichtigung des Guggenheim Museums (extra). Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München und Bustransfer nach Vorarlberg. (F)

Legende / Verpflegung: F = Frühstück; A = Abendessen; F/A/N= Frühstück/Abendessen/Übernachtung

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen