Kelheim_Donaudurchbruch©Schneck

Regensburg – Stadt der Domspatzen

Mit Schifffahrt durch den weltberühmten Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg

Die „Hauptstadt“ der Oberpfalz – Regensburg ist das erste Ziel dieser Reise. Dazu erleben Sie den wunderschönen Flussabschnitt zwischen Kelheim und Weltenburg mit dem Donaudurchbruch während einer Schifffahrt.

Termine & Preise

04.06. - 05.06.2022
Doppelzimmer
196,- Vatertag/ pro Pers.
Einzelzimmer
228,-
Nicht mehr buchbar
19.10. - 20.10.2022
Doppelzimmer
196,- Vatertag/ pro Pers.
Einzelzimmer
228,-

Reiseverlauf

1. Tag: Vorarlberg – Regensburg

Über Landsberg fahren wir in die Domstadt Regensburg, welche wir am späten Vormittag erreichen. Bei einer Stadtführung sehen Sie u.a. die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt mit den Patrizierhäusern, die bekannte Steinerne Brücke, das alte Rathaus und natürlich den Dom St. Peter. Er ist der weit sichtbare Mittelpunkt der Stadt und ein überragendes Zeugnis gotischer Baukunst. Gelegenheit zur Besichtigung von Schloss Emmeram (Fürstin Gloria von Thurn und Taxis) (fak.) Anschließend Zimmerbezug in guten Hotel in Regensburg. Zum Abendessen spazieren wir in ein nahegelegenes Restaurant. (F/A)

2. Tag: Schifffahrt Kelheim – Weltenburg

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel fahren wir mit dem Bus nach Kelheim und unternehmen eine Schifffahrt auf der Donau. Genießen Sie den einzigartigen Ausblick auf die Befreiungshalle, bevor Sie stromaufwärts durch den Donaudurchbruch zum Benediktinerkloster Weltenburg mit seiner barocken Klosterkirche kommen. Mittagspause. Gönnen Sie sich ein frisch gebrautes Bier in einer der ältesten Klosterbrauerei der Welt. Auf der Heimfahrt ins Ländle, darf ein Ausklang dieser schönen Reise in einem gemütlichen Gasthaus nicht fehlen. (F)

Legende / Verpflegung: F = Frühstück; A = Abendessen; F/A/N= Frühstück/Abendessen/Übernachtung

 

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen