Musikflussfahrt Rhône – Saône

Lyon - Mâcon - Arles - Avignon - Viviers - Tournon - Lyon

MS Viva Voyage****superior – Auf der Wasserstrasse Südfrankreichs

Diese Flusskreuzfahrt auf der Rhône und Saône, eine der schönsten Wasserstraße Europas, wird Sie begeistern. An Bord der MS Viva Voyage **** superior genießen Sie während 8 Tagen eine herzliche, ungezwungene Atmosphäre und erfreuen sich an der Musik unserer Interpreten. Natürlich kann dazu getanzt werden. Zunächst lassen Sie sich auf der Rhone-Fahrt flussabwärts von Städten wie Avignon und Arles verzaubern. Vollmundige Weine, Kunstschätze und die kulinarischen Genüsse an Bord lassen diese Reise zu einem einzigartigen Höhepunkt werden. Auf der anschließenden Fahrt flussaufwärts auf der Saône werden Sie von den breiten Schilfgürteln, stillen Flussauen, uralten Städtchen, Burgen und Schlössern, idyllischen Weinbergen und Obstgärten beiendruckt sein.

Termine & Preise

16.04. - 23.04.2022
2-Bettkabine / Emeralddeck
1940,- pro Pers. in der Doppelkabine
2-Bettkabine / Rubindeck
2090,- pro Pers. in der Doppelkabine
2-Bettkabine / Diamantdeck
2270,- pro Pers. in der Doppelkabine
Einzelkabine / Emeralddeck
2190,-
Einzelkabine / Rubindeck
2340,-
Einzelkabine / Diamantdeck
2520,-
Nicht mehr buchbar

Reiseverlauf

1. TAG, Sa 16.04.22: Vorarlberg – Schweiz – lyon

Am Morgen Anreise mit modernem Reisebus über Zürich – Genf nach Lyon. Am Zusammenfluss von Rhone und Saône liegt mit Lyon eine der ältesten Städte von Frankreich, die für die hohe Qualität ihrer Seidenprodukte und ihre Gastronomie berühmt ist. Am Nachmittag begrüßt Sie die Crew Ihres Schiffes an Bord. Nach dem Bezug Ihrer Kabine, erhalten Sie Informationen über die Reise und es wird Ihnen das Ausflugsprogramms vorgestellt. Dann heißt es um 17 Uhr „Leinen los“. Beim Begrüssungskonzert am Abend stellen sich die Interpreten dem Publikum vor.

2. TAG, so 17.04.22: Lyon – La voulte

Morgens um 6 Uhr erreichen wir La Voulte. Von da aus startet der * Ausflug zu den bekannten Schluchten der Ardeche. Natürlich kann auf einem Bummel auch das Städtchen erkundet werden. Bereits während dem Mittagessen nehmen wir Fahrt in Richtung Port St. Louis auf. Bei schönem Wetter gibt es auf Deck ein Konzert. Nach dem Nachtessen spielen unsere Interpreten

3. TAG, mo 18.04.22: Port St. Louis – Arles

Bereits in den frühen Morgenstunden erreichen wir Port St. Louis. Wer möchte, kann das hübsche Städtchen auch auf eigene Faust besichtigen oder beim geführten * Stadtrundgang teilnehmen Auf der anschließenden Fahrt nach Arles können wir die Landschaft bewundern. Abend findet keine organisierte Unterhaltung statt, aber vielleicht wird ja auch spontan musiziert.

4. TAG di 19.04.22: Arles – Avignon

Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit, Arles mit Amphitheater zu Fuss zu erkunden. Um die Mittagszeit nehmen wir Fahrt auf nach Avignon. Heute werden wir wiederum mit Unterhaltung auf dem Deck erfreut. Um 17 Uhr erreichen wir das bekannte Städtchen Avignon. Der Abend steht zur freien Verfügung. Eventuell gibt es später noch Musik, wozu auch getanzt werden kann.

5. TAG, mi 20.04.22: Avignon

Wir verweilen den ganzen Tag in der Region Avignon. Am Morgen findet der Ausflug *Stadtbesichtigung Avignon und am Nachmittag der Ausflug *Pont du Gard statt. Um 18 Uhr verlassen wir Avignon und nach dem Nachtessen ist wieder Tanz und Unterhaltung mit unseren Interpreten angesagt.

6. TAG, do 21.04.22: Avignon – Tournon

Heute legen wir in Tournon an und bleiben bis um 15.30 Uhr dort. Das schmucke Städtchen kann auf eigene Faust erkundet werden. Eventuell gibt es am Morgen und am Nachmittag auf dem Deck ein spontanes Konzert. Nach dem abendlichen Kapitänsdinner (festliche Kleidung erwünscht) folgt ein bunter Unterhaltungsabend mit Tanz.

7. TAG, fr 22.04.22: Tournon – macon – lyon

Bereits um 9 Uhr erreichen wir Mâcon, wo am Morgen beim Ausflug zu den zahlreichen Burgen und Schlössern des Südburgunds die *Abtei Cluny besichtigt werden kann. Cluny war im Mittelalter das bedeutendste Kloster Europas. Die im Jahre 910 gegründete weltberühmte Benediktinerabtei unterstand damals nur dem Papst und es wurden auf dem Höhepunkt ihrer Macht mehrere hundert Klöster von hier aus regiert. Um 14.30 Uhr geht es weiter Richtung Lyon. Nach dem Nachtessen erleben wir das Abschiedskonzert unserer diversen Interpreten und eine wunderschöne Musik-Flussfahrt neigt sich langsam dem Ende zu.

8. TAG, sa 23.04.22: lyon – Heimreise

Gleich nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und Verladung des Gepäcks. Anschließend geht es mit vielen neuen Eindrücken und vielleicht auch neu geknüpften Freundschaften im Gepäck durch die Schweiz zurück nach Vorarlberg, wo wir am Abend eintreffen.

Zusatzinformation:

Veranstalter: Musik-Flussfahrten GmbH. – CH 4702 Oensingen

Ihr schwimmendes Hotel:

 

 

 

 

 

 

 

 

An Bord der MS Viva Voyage **** superior sorgt eine freundlichen Besatzung von morgens bis abends für das Wohlbefinden und höchsten Komfort der Gäste. Auf dem Diamantdeck befinden sich die stylishe Lounge mit Panorama-Bar und Tanzfläche, die gemütliche Bistro-Bar mit Internetecke im hinteren Bereich sowie das Foyer mit Rezeption und Bordboutique. Das elegante Hauptrestaurant ist auf dem Rubindeck untergebracht. Der Wellness-Bereich mit Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Solarium ist auf dem Smaragddeck gelegen und auf dem Sonnendeck ist ein weiterer Whirlpool. Die Decks sind durch einen Fahrstuhl verbunden (ausser Smaragddeck). Das Schiff ist komplett klimatisiert.

Das Sonnendeck
Genießen Sie sonniges Wetter auf dem Außendeck der VIVA VOYAGE. Eine Flusskreuzfahrt durch eine im wahrsten Sinne des Wortes malerische Landschaft lässt sich vom Logenplatz Ihrer bequemen Liege aus am besten begehen. Auf dem Putting Green kann man seine Fähigkeit, auf dem letzten Meter einzulochen, verbessern. Eine Massage im Whirlpool wirkt nach der Konzentration herrlich erfrischend.

Kabinen
Die Kabinen auf dem Diamant- und Rubindeck besitzen französische Balkone. Alle Kabinen sind nach aussen gerichtet und mit Flatscreen-TV, Radio, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Dusche und WC ausgestattet.

Essen, was das Herz begehrt
Im Panoramarestaurant der MS Viva Voyage werden die Gäste mit zauberhaftem Essen verwöhnt und geniessen dabei durch die grossen Panorama-Fenster eine tolle Aussicht. Neben einem morgendlichen Frühstück mit Ausblick auf die vorbeiziehenden Landschaften, gibt es zum Mittag- und Abendessen mehrgängige Menüs. Vegetarisches Essen und spezielle Diäten können auf Voranmeldung berücksichtigt werden.

Bordleben
Gemütliche und ungezwungene Atmosphäre in legerer Kleidung, zum Gala-Abend kleiden sich unsere Gäste nach Lust und Laune meist etwas eleganter. Bordsprachen Französisch/Deutsch, Bordwährung EURO, Girocard sowie Kreditkarten (VISA-/MasterCard) werden akzeptiert. Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung. Das Rauchen ist nur im gekennzeichneten Bereich auf dem Sonnendeck gestattet. Brett- und Kartenspiele, Live-Musik und vieles mehr sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung unterwegs. Während der Übernachtungsstopps geht das Schiff meistens an einem Ort vor Anker, der zu einem gemütlichen Abendspaziergang oder Bummel einlädt.

 

Technische Daten:

Baujahr: 2005
Länge: 110 m
Breite: 11,4 m
Stromspannung: 220 Volt
Besatzung: 36 Personen
Passagiere: 154 Personen
Reederei: Scylla AG
Flagge: Schweiz

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen