Musikflussfahrt Rhein – Mosel

Strasbourg - Frankfurt - Cochem - Koblenz - Rüdesheim - Mannheim - Strasbourg

Diese Flusskreuzfahrt auf dem Rhein, Main und Mosel, eine der schönsten Wasserstraße Europas, wird Sie begeistern. An Bord des 4* Schiffes «MS Claude Monet» genießen Sie während 8 Tagen eine herzliche, ungezwungene Atmosphäre und erfreuen sich an der Musik unserer Interpreten. Natürlich kann dazu getanzt werden. Einen intensiven Eindruck in die Lebenskultur und den landschaftlichen Schönheiten erleben Sie auf dieser vielfältigen Reise entlang der drei Flüsse. Genießen Sie die zauberhafte Atmosphäre und entspannen Sie sich bei einem Bummel oder den zahlreichen fakultativen Landausflügen.

Termine & Preise

30.06. - 06.07.2023
2-Bettkabine Hauptdeck
1790,- pro Person
2-Bettkabine Oberdeck
2040,- pro Person
Einzelkabine / Hauptdeck
,- auf Anfrage

Rheinromantik und Moselzauber

1. Tag: Vorarlberg – Schweiz – Strasbourg

Am Morgen bequeme Fahrt via Zürich nach Strasbourg, wo die MS Claude Monet zur Einschiffung bereit liegt. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen. Anschließend erhalten Sie Informationen und Vorstellung des Ausflugsprogramms. Am Nachmittag legt Ihr Schiff ab und Sie fahren über den Oberrhein Richtung Mainz. Nach dem Nachtessen Begrüssungskonzert im Salon.

2. Tag: Strasbourg- Frankfurt

Nach dem Frühstück gibt es unterwegs eine gemütliche Stubete auf dem Sonnendeck. Kurz vor Mainz biegt das Schiff in den Main ab. Gegen 15 Uhr erreichen wir Frankfurt. Bei einem geführten *Stadtrundgang durch Frankfurt sehen Sie das Stadtzentrum mit Bankenviertel und Hauptwache, die rekonstruierten Häuser am Römerberg in der Altstadt, den Römer – Frankfurts Rathaus und bedeutende Sakralbauten wie den Kaiserdom oder die Westend-Synagoge. Nach dem Nachtessen gibt es wieder abwechslungsreiche Unterhaltung, wobei natürlich das Tanzen nicht fehlen darf.

3. Tag, So 02.07.23: Frankfurt – Cochem

Wir fahren weiter den Rhein abwärts und biegt bei Koblenz in die Mosel und während wir frühstücken, genießen wir die wunderschöne Fahrt der Mosel entlang. Am Vormittag werden wir von unseren Musikanten auf dem Sonnendeck unterhalten. Um 15 Uhr erreichen wir das wunderschöne und bekannte Städtchen Cochem, welches individuell erkundet werden kann. Erleben Sie bei einem Spaziergang die unvergleichliche Atmosphäre der malerischen Altstadt. Unser Schiff bleibt in der Nacht in Cochem vor Anker. Der Abend ist für unsere Tanzmusik reserviert. Es kann so ausgiebig getanzt werden.

4. Tag, Mo 03.07.23: Cochem – Koblenz

Um 7 Uhr morgens verlassen wir Cochem und geniessen die Fahrt Richtung Koblenz. Ab 10 Uhr gibt es wieder eine Stubete auf dem Sonnendeck. Alle, die ein Instrument dabei haben, dürfen aktiv mitmachen! Während dem Mittagessen erreichen wir Koblenz, am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Hier haben Sie die Möglichkeit am *Ausflug Festung Ehrenbreitstein teilzunehmen. Mit der Seilbahn fahren Sie über den Rhein zur Besichtigung der Festung Ehrenbreitstein, von wo aus Sie einen grandiosen Ausblick auf das Deutsche Eck genießen können. Zurück auf dem Schiff erwartet uns am Abend wieder abwechslungsreiche Unterhaltung und es kann getanzt werden.

5. Tag, Di 04.07.23: Koblenz – Rüdesheim

Den Morgen geniessen wir unterwegs mit den Klängen unserer Formationen. Am Mittag erreichen wir Rüdesheim, wo eine *Ausflug Fahrt mit dem Winzerexpress (kleiner Bummelzug) mit anschließendem Besuch des Musikmuseums angeboten wird. Damit das schmucke Städtchen mit der bekannten Drosselgasse bis am Abend ausgiebig erkundet werden kann, gibt es nach dem Essen keine Abendunterhaltung. Eventuell gibt es spontane Musik für die auf dem Schiff bleibenden Gäste.

6. Tag, Mi 05.07.23: Rüdesheim – Mannheim

Heute Morgen gibt es noch einmal Gelegenheit, auf dem Sonnendeck eine zünftige Stubete abzuhalten. In Mannheim steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie eine kleine Entdeckungsreise durch die zwischen Rhein und Neckar gelegene Innenstadt Mannheims, die in 144 Planquadraten angelegt wurde. Im Herzen der Stadt, am Marktplatz, befindet sich das barocke Alte Rathaus, das durch einen Glockenturm mit der benachbarten Pfarrkirche St. Sebastian verbunden ist. Am späteren Nachmittag gibt es Gelegenheit, die Interpreten zu fotografieren, Tonträger zu kaufen oder Autogramme zu bekommen. Am Abend findet das Kapitänsdiner statt, wozu festliche Kleidung, Tracht oder Dirndl erwünscht sind. Nach dem Essen findet das Abschiedskonzert statt.

7. Tag, Do 06.07.23: Strasbourg – Heimreise

Gleich nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Anschließend geht es mit vielen neu geknüpften Freundschaften im Gepäck zurück in die Schweiz und Vorarlberg, wo wir je nach Destination am späteren Nachmittag oder Abend eintreffen.

Für Fahrplan- und Programmänderungen können die Rederei und der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden!

Zusatzinformation:

Ihr schwimmendes Hotel „MS Claude Monet“:


Die MS Claude Monet ist ein Schiff der Prestige­klasse der französischen Reederei CroisiEurope. Sämtliche Gesellschaftsräume wie der Salon mit Bar, der Lese- und Fernsehraum oder der Rezep­tionsbereich sind elegant ausgestattet und laden zum Verweilen ein. Die drei Decks sind durch Treppen miteinander verbunden.

Essen, was das Herz begehrt

Zahlreiche Mitarbeiter in Küche und Restaurant sorgen täglich für das leibliche Wohl an Bord. verschiedene Mahlzeiten von früh bis spät – einschließlich Kapitänsdinner mit festlichem Menü – lassen keine Wünsche offen. Auf Wunsch werden auch Gerichte für spezielle Diäten (Diabetiker, Glutenfrei, Laktosefrei etc.) serviert.

Kabinen

Bei allen Kabinen handelt es sich um Außenkabi­nen mit einer Grundfläche von zirka 12 m2. Zur Ausstattung gehören Dusche/WC, Föhn, Hauste­lefon, Fernseher, Safe und individuell regulierbare Klimaanlag/ Heizung. Alle Kabinen sind mit zwei unteren Betten ausgestattet, welche entweder getrennt oder als französisches Bett zusammen­liegend angeordnet sind.

Bordleben

Gemütliche und ungezwungene Atmosphäre in legerer Kleidung, zum Kapitänsabend kleiden sich unsere Gäste gerne etwas eleganter (keine Abendgarderobe), Bordsprache Deutsch, Bord­währung EURO, Kreditkarten VISA/MasterCard werden akzeptiert, erfahrene Reiseleitung. Das Rauchen auf dem Sonnendeck ist gestattet. Brett- und Kartenspiele, Tanzabend mit Live-Mu­sik. Während der Übernachtungsstopps gehen die Schiffe meistens an einem Ort vor Anker, der zu einem gemütlichen Abendspaziergang oder Bummel einlädt.

Technische Daten:

Baujahr: 1999
Renovation: 2007
Länge: 110 m
Breite: 11 m
Kabinen: 50 im Hauptdeck und 28 im Oberdeck
Passagiere: 128 Personen
Stromspannung: 220 Volt

Veranstalter: 

Musik-Flussfahrten GmbH. – CH 4702 Oensingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen