Mazedonien - Albanien - Montenegro

Beeindruckende Vielfalt in drei Balkanländern

Auf dieser Reise lernen Sie die Einzigartigkeit des Balkans kennen. Besonders die vielfältige Natur, die bekannten Kulturgüter als auch die Freundlichkeit und Herzlichkeit der Einheimischen werden Sie begeistern!

 

FRÜHBUCHERRABATT € 50.- pro Person bei Buchung bis 31.01.2019!

Termine & Preise

  • 20.09. - 27.09.2019
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1745,-
    Einzelzimmer
    1920,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Bustransfer nach Zürich und retour
  • Linienflug von Zürich - Skopje / retour von Podgorica via Wien - Zürich
  • 6 x Halbpension in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant
  • 1 x typisches Mittagessen
  • Fahrten / Transfers mit landestypischen Reisebussen und Jeeps
  • Ausflüge / Besichtigungen lt. Program
  • Eintritte für die angef. Besichtigungen
  • 1 Reiseführer pro Buchung
  • Örtl. Reiseleitung auf der Rundreise
  • Reisebegleitung ab Vorarlberg (ab 16 Pers.)

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
108,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Zürich - Skopje

  2. Am Morgen Bustransfer nach Zürich und Linienflug nach Skopje. Empfang durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen. Es steht zugleich die Besichtigung der mazedonischen Hauptstadt auf dem Programm. Wir sehen u.a. die Altstadt mit der Festung Kale, die Kirche Sv. Spas und den Bazar, wie auch die Neustadt mit dem Alexander-Brunnen und dem Mutter-Theresa-Haus. Anschließend Transfer zum Hotel und Zimmerbezug. (A/N)
  3. 2. Tag: Matka Schlucht - Mavrovo - Ohrid

  4. Heute fahren wir Richtung Matka See, einem canyonartig aufgestauten See, auf dem wir eine Bootsfahrt unternehmen. Danach Fahrt in den Nationalpark Mavrovo. Einzigartige Natur und die höchsten Berge Mazedoniens erwarten uns. Wir besichtigen das Kloster Sv. Naum bevor wir abends unser Hotel in Ohrid erreichen. (F/A/N)

3. Tag: Ohrid

Den heutigen Tag verbringen wir in dieser einzigartigen Stadt. Wir beginnen die Besichtigung mit einer kleinen Bootsfahrt auf dem Ohrid-See, einer der tiefsten Seen der Welt. Die Kirche des Hl. Johannes ist wohl der beste Blickfang, hier verlassen wir das Schiff und es geht zu Fuß durch die Altstadt von Ohrid. Abschluss der Stadtbesichtigung ist der Besuch der Kirche Kaneo. Mit dem Boot geht es zurück ins Zentrum und ins Hotel. (F/A/N)

4. Tag: Ohrid - Berat - Tirana

Fahrt zur albanischen Grenze und weiter in die UNESCO Stadt Berat, auch Stadt der 1000 Fenster genannt. Mit unserem Guide erkunden wir die architektonischen Highlights. Weiterfahrt in die albanische Landeshauptstadt Tirana. Hier beziehen wir das Hotel für 2 Nächte. (F/A/N)

5. Tag: Tirana

Bei einer geführten Stadtbesichtigung sehen wir u.a. das Historische Museum, den Skanderbek- Platz mit seinen italienischen Prachtbauten und den ehemaligen Amtssitz von Envher Hoxher. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung wie am Vortag. (F/A/N)

6. Tag: Tirana - Kruja - Shkoder - Skuta - Risee - Budva

Nach dem Frühstück geht es in Richtung Norden und wir machen einen Fotostopp in Kruja, Geburtsstadt von Skanderbek (ein albanischer Fürst). Weiter geht es in die Stadt Shkoder, eine der größten und bedeutendsten Städte Albaniens. Danach passieren wir die Grenze zu Montenegro, das Land der Schwarzen Berge. Gleich danach erreichen wir den Skutarisee. Er ist der größte Süßwassersee auf dem Balkan und befindet sich zwischen den zwei Ländern Montenegro und Albanien. Hier unternehmen wir eine Schifffahrt und sehen neben der bezaubernden Natur auch das „Alkatraz“ von Montenegro, eine aufgelassene Gefängnisinsel. Danach Fahrt in unser Hotel in Budva. (F/A/N)

7. Tag: Ausflug Cetinje - Njegusi - Kotor

Wir verlassen morgens unser Hotel, um auf einer der spektakulärsten Straßen des Landes den Blick auf die Bergwelt Montenegros schweifen zu lassen. Schließlich erreichen wir die alte Hauptstadt des Landes, Cetinje. Alte Botschaftsgebäude erzählen noch die Geschichte der Metropole eines Staates, der einst als ärmstes Königreich Europas galt. Danach Fahrt in das Dorf Njegusi. Hier erwartet uns ein typisches Mittagessen mit dem berühmten Rohschinken, vielleicht haben Sie das
Glück direkt in die Räucherkammer zu schauen. Nachmittags der nächste Höhepunkt der Reise, nach einer atemberaubenden Talfahrt erreichen wir Kotor. Wir besichtigen die Kathedrale Sv. Trifun, danach Rückfahrt nach Budva. Am Abend gemeinsames Abendessen im Restaurant Jadran. Übernachtung wie am Vortag. (F/A/N)

8. Tag: Budva - Podgorica - Wien - Zürich

Transfer zum Flughafen und Rückflug via Wien nach Zürich. Hier werden Sie schon von unserem Busfahrer erwartet. Ende einer schönen Reise. (F)

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen