Marokko - ein orientalisches Märchen

Zauberhafte Königsstädte, prachtvolle Paläste und farbenfrohe Märkte

Willkommen in Marokko! Bunte Märkte, prächtige Moscheen und atemberaubende Landschaften erwarten Sie! Entdecken Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise das geheimnisvolle Marokko, schlendern Sie über die quirligen Souks und durch verwinkelte Gassen und lassen Sie sich vom bunten Treiben Marokkos einfangen!

Termine & Preise

  • 24.10. - 31.10.2020
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1.625,- pro Person im DZ
    Einzelzimmer
    1.86,-
  • Nicht mehr buchbar

Leistungen

  • Transfer Vorarlberg München / retour
  • Linienflug München - Marrakesch / retour
  • Flughafen- / Sicherheitsgeb. (Stand 11/19)
  • Alle Flughafentransfer in Marrakesch
  • 3 x Zi./Frühst.  im 4*-Hotel in Marrakesch
  • 1 x Zi./Frühst.  im 3*-Hotel in Rabat
  • 2 x Zi./Frühst.  im 4*-Hotel in Fès
  • 1 x Zi./Frühst.  im 4*-Hotel in Bin El Ouidane
  • 6 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einem typ. Restaurant in der Altstadt von Marrakesch
  • Stadtrundfahrt in Casablanca
  • Stadtführung in Rabat
  • Stadtführung in Meknès
  • Stadtführung in Fès
  • Stadtführung in Marrakesch
  • Besuch der Ausgrabungsstätte Volubilis
  • Eintrittsgebühren Hassan-II.-Moschee
  • Rundreise  im landestypischen Reisebus
  • Reiseleitung auf der Rundreise
  • Lokale Stadtführer in Rabat, Meknès, Fès und Marrakesch
  • Begleitung ab Vorarlb. bei mind. 18 Pers.

Nicht inkludiert:

Reisekomplettschutz: € 100,--

Reise­verlauf

1.Tag: München - Marrakesch

Bustransfer nach München und Flug nach Marrakesch. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden wir schon von unserer Reiseleitung erwartet.  Transfer zum Hotel. (A/N)

2.Tag: Marrakesch - Casablanca - Rabat

Nach dem Frühstück fahren wir nach Casablanca, dem wirtschaftlichen Zentrum des Landes, wo wir  eine Panoramastadtrundfahrt unternehmen. Die Hassan-II.-Moschee ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Sie bietet Platz für 25.000 Pers. Im Anschluss fahren wir weiter nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos und besichtigen u. a. das Mausoleum von Mohammed V., den Königspalast (von außen) und die unvollendete Moschee mit dem Hassanturm. (F/A/N)

3.Tag: Rabat - Meknès - Volubilis - Fès

Vorbei an knorrigen Korkeichen führt uns heute die Strecke nach Meknès, der Residenzstadt von Sultan Moulay Ismail. Auf einem Rundgang entdecken wir die „Unbekannteste“ der Königsstädte. Im Anschluss besichtigen wir die Reste einer römischen Ölmühle sowie das „Haus des Orpheus“ mit herrlichen Bodenmosaiken. Danach fahren wir weiter zu unserem Etappenziel nach Fès. (F/A/N)

4.Tag: Königsstadt Fès

Fès ist die drittgrößte Stadt Marokkos und bis heute das religiöse und kulturelle Zentrum des Landes. Diese erste Stadt ist so gut wie unberührt erhalten geblieben, deshalb ist sie eine der Kulturschätze der Welt und steht seit 1976 unter dem Schutz der UNESCO. Wir spazieren in die Medina von Alt-Fès und kommen in die Gassen der Färber, Kupferschmiede und Gerber. Im Kairaouine Bezirk besichtigen wir u.a. die Koranschule Attarine, eine der ältesten der arabischen Welt. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. (F/A/N)

5.Tag: Fès - Ifran - Bin El Ouidane

Wir verabschieden uns von Fès und fahren durch den landschaftlich sehr reizvollen Mittleren Atlas Richtung Süden und erreichen bald Bin El Ouidan. Sehenswert ist der riesige Stausee von Bin El Ouidan. In einem Hotel am See lassen wir den Tag ausklingen. (F/A/N)

6.Tag: Bin El Ouidane - Marrakesch

Nach einer entspannten Nacht und einem reichhaltigen Frühstück geht unsere Reise weiter. Eine kleine Besichtigung des höchsten Wasserfalls Marokkos in einem bezaubernden Waldgebiet in Ouzoud ist eingeplant. Über wunderschöne Landschaften geht es zurück nach Marrakesch. (F/A/N)

7.Tag: Marrakesch

Heute steht die Königsstadt Marrakesch auf unserem Besichtigungsprogramm. Wir erleben die pulsierende Stadt vor der eindrucksvollen Kulisse des Hohen Atlas. Marrakesch ist das Handelszentrum des Südens und beherbergt den zweitgrößten Souk des Landes. Im Gegensatz zu den arabischen Städten des Nordens wurde Marrakesch von den Berbern gegründet. Wir sehen u. a. die berühmte Koutoubia Moschee von außen. Das Gebäude ist ein Meisterwerk maurischer Architektur. Ihr Minarett, ein Wahrzeichen des Landes, ragt wie ein steinerner Monolith in den Himmel. Die Fenster umgebenden Dekorfelder sind in unterschiedlicher Höhe angeordnet. Vorbei am Bab Agnaou (ältestes Tor der Stadtmauer) kommen wir zu den Saâdier Gräbern. Bestaunen Sie den im andalusisch-maurischen Stil errichteten Bahia Palast, der zu den schönsten Palästen Marokkos zählt. Auf dem zentralen Markplatz Djemâa el Fna erwartet uns ein buntes Treiben und orientalische Düfte. Nachmittag Freizeit. Am Abend erwartet uns ein Abschiedsessen in einem typisch, marokkanischen Restaurant in der Altstadt. (F/A/N)

8.Tag: Rückflug nach Deutschland

Heute heißt es Abschied nehmen von Marokko. Bustransfer zum Flughafen in Marrakesch. Rückflug nach München und Bustransfer ins Ländle. (F)

Legende / Verpflegung: F = Frühstück; A = Abendessen; F/A/N= Frühstück/Abendessen/Übernachtung

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen