Madrid - Kastilien

mit Salamanca und Toledo - Kunstgenuss und königliche Städte

Kastilien („Land der Burgen“) ist eine kulturreiche Region voller Schönheit und Tradition. Das Gebiet in Zentralspanien zeugt von einer geschichtsträchtigen Vergangenheit. Die Kathedralen, Klöster und Burgen, sowie die eindrucksvolle Landschaft lassen Sie die vergangene Zeit erleben. Besuchen Sie die Renaissance-Stadt Salamanca und Toledo, die „Stadt der drei Kulturen“, in der Muslime, Juden und Christen jahrhundertelang friedlich zusammen lebten. Erkunden Sie das einmalige Flair in Madrid, wo sich Geschichte und Moderne treffen und lernen Sie die Kunstvorlieben spanischer Könige im weltberühmten Prado-Museum kennen.

FLUGREISE mit großem Leistungspaket!

Termine & Preise

  • 30.09. - 06.10.2018
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    1395,-
    Einzelzimmer
    1705,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Bustransfer Vorarlberg - Zürich - retour
  • Flug mit "Iberia" nach Zürich - Madrid - retour
  • Flughafen- / Sicherheitsgebühren (Stand 11/17)
  • 3x Zi./Fr. in geh. Mittelklassehotel in Salamanca
  • 3x Zi./Fr. in geh. Mittelklassehotel in Madrid
  • Flughafentransfers vor Ort
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintritte
  • Schinkenverköstigung
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab Vorarlberg (Mindestteilnehmerzahl 22 Pers.)

Nicht inkludiert:

Sonstige Eintritte
Getränke
Trinkgelder, Teibstoff- und Kerosinerhöhungen

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
79,-

Reise­verlauf

1. Tag: Anreise nach Madrid

Bustransfer nach Zürich und Flug nach Madrid. Nach Ankunft werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Danach fahren Sie ins 220 km entfernte Salamanca. Sie beziehen hier Ihr Hotel für die nächsten Tage. 3 x N/F

2. Tag: SalamancA

Am Morgen starten Sie zur Besichtigung der sehenswerten Stadt, die am Fluss Tormes liegt. Die dynamische und goldfarbene Universitätsstadt ist ein Schmuckkästchen der Renaissancearchitektur. Spazieren Sie durch die Straßen zur barocken Plaza Mayor aus dem 18. Jahrhundert, deren Harmonie beeindruckt - hier schlägt das Herz der Stadt. Von hier aus sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bequem zu erreichen: die Alte Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, die Neue Kathedrale aus dem 16. und 18. Jahrhundert. Der Rundgang führt Sie auch zum „Haus der Muscheln“ (Casa de las Conchas), einer ehemaligen Ritter-Residenz aus dem 15. Jahrhundert. Unterwegs erwartet Sie eine Kostprobe des würzigen spanischen Schinkens. N/F

3. Tag: Segovia

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ganztagesausflug nach Segovia. Neben einem Aquädukt aus der Römerzeit, einer prächtigen Kathedrale und der Palastfestung der kastilischen Herrscher besitzt Segovia zahlreiche romanische Kirchen und Adelspaläste. Das Aquädukt ist Ausgangspunkt für die Besichtigung. An der Plaza Mayor erhebt sich die Kathedrale, die 1577 vollendet wurde. Auf einem Felsvorsprung über dem Fluss thront der Alcázar, eine der bekanntesten Burgen Spaniens. 160 km. N/F

4. Tag: Avila - El Escorial - Madrid

Heute heißt es wieder Koffer packen. Sie verlassen Salamanca und fahren nach Avila, die „Stadt der Steine und Heiligen“, die innerhalb ihrer Mauern (12. Jh.) ausgesprochen gut erhalten ist. Sie ist die höchstgelegene Provinzhauptstadt des Landes. Wahrzeichen ist die Stadtmauer mit 90 Türmen und 9 Toren. Am Nachmittag setzen Sie die Reise fort und fahren zum Monasterio de El Escorial, das auf der südlichen Seite des Guadarrama-Gebirges liegt. Diese Schloss- und Klosteranlage ist der größte Renaissancebau der Welt und beherbergt Spaniens königliche Grabstätten. El Escorial wurde zum Andenken des Sieges von Sankt Quentin erbaut. Das gewaltige Kloster ist Denkmal und Symbol der Zeit Philipp II. Nach dem Aufenthalt fahren Sie weiter in die spanische Hauptstadt Madrid. Zimmerbezug und Zeit zur freien Verfügung. 3 x N/F

5. Tag: Stadtrundfahrt Madrid - Prado

Freuen Sie sich heute auf Madrid. Lassen Sie sich von den Prachtbauten, Straßen und Plätzen der Metropole beeindrucken. Die Rundfahrt führt auch durch das moderne Madrid und zur Puerta del Sol. Von hier spazieren Sie zur Plaza Mayor, einem Prachtstück des spanischen Barocks. Der Nachmittag gehört der Kunst. Der Prado zählt zu den großen Museen der Welt. Tizian, Velazquez oder Goya, Kunstwerke aus Flandern und Italien und Sakralkunst bilden die Schwerpunkte des Museums. N/F

6. TAG: toledo - gärten von aranjuez

Ausflug in die mittelalterliche Stadt Toledo. Wo einst die Hauptmoschee stand, erhebt sich die mächtige Kathedrale. Höhepunkte der opulenten Ausstattung sind der Hochaltar und die Gemäldesammlung mit Werken von El Grecos, Goyas, Velázquez, Rubens,... Auf der Rückfahrt halten Sie im Städtchen Arnjuez, das Jagd- und Erholungsgebiet der spanischen Monarchen. Die Gärten der Sommerresidenz Palacia Real mit Spazierwegen, Teichen und Springbrunnen stammen aus der Zeit Philipp II. Kleiner Rundgang durch die Gärten. N/F

7. TAG: madrid - vorarlberg

Heute heißt es Abschied nehmen von Spanien. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich. Bustransfer nach Vorarlberg.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen