Lüneburger Heide©stock.adobe

Lüneburger Heide

Entdecken Sie Gifhorn, Uelzen, Lüneburg, Wilsede und vieles mehr

Lila blühendes Heidekraut, dazwischen schlanker Wacholder und duftige Birkengruppen. Eine der eigenwilligsten Landschaften Deutschlands ist die Lüneburger Heide. Die gesamte Heide in voller Blüte ist ein Erlebnis für jeden Naturfreund. Bei dieser Reise ist neben Natur pur, auch der Besuch einiger interessanter Städte angesagt; dazu zählen die Heidestadt Celle sowie die Salzstadt Lüneburg. Der Besuch des Vogelparks in Walsrode, ein Abstecher zum Schiffshebewerk in Scharnebeck sowie eine Kutschfahrt durch die Heide runden diese schöne Reise ab.

Termine & Preise

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • 4 x HP in gutem Hotel in Celle
  • Sämtliche Ausflüge
  • Kutschenfahrt durch die Lüneburger Heide
  • Eintritt Vogelpark Walsrode
  • Eintritt Mühlenmuseum in Gifhorn
  • Stadtführung in Celle
  • Stadtführung in Lüneburg
  • Örtliche Reiseleitung für 3 Tage

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
42,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Anreise in die lüneburger heide

  2. Am Morgen Anreise über Würzburg - Kassel in die alte Herzogstadt Celle mit ihrer malerischen Altstadt. Check-In in gutem Hotel in Celle. (A)

  3. 2. Tag: Celle - gifhorn - mühlenmuseum

  4. Heute lernen Sie die vor 700 Jahren gegründete Stadt Celle, bei einer Stadtführung näher kennen. In dieser historischen Stadt mischen sich Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Die einzigartige Fachwerkarchitektur prägt bis heute das Stadtbild: Vor allem in der Altstadt kann man die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser bestaunen. Das Herzogschloss, die Stadtkirche und das alte Rathaus bilden die Sehenswürdigkeiten Celles. Bummeln Sie in den Gassen oder unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt mit dem City-Express. Nachmittags fahren Sie nach Gifhorn und Besichtigung des bekannten Mühlenmuseums. (F/A)

  5. 3. Tag: lüneburg - elbufer drawehn

  6. Am Vormittag besuchen Sie die Stadt Lüneburg. Auf der Fahrt durch die Heide sehen Sie die typischen kleinen Dörfer mit altem Fachwerk und Strohdächern. Lüneburg, „Die Hansestadt auf dem Salz“ verfügt über eine 1.000-jährige Geschichte. Reich wurde sie durch den Abbau von Salz, das die Lüneburger liebevoll das „Weiße Gold“ nennen. Entdecken Sie bei einem Spaziergang den einstigen Reichtum und sehen Sie norddeutsche Backsteingotik, glanzvolle mittelalterliche Patrizierhäuser mit kunstvoll verzierten Giebeln und imposante Bürgerhäuser. Glanzstück ist das über 800 Jahre alte Rathaus, das zu den schönsten Rathäusern Norddeutschlands zählt.

  7. Nach dem Aufenthalt in Lüneburg fahren Sie über Scharnebeck, größtes Schiffshebewerk und Ülzen zurück nach Celle. (F/A)

  8. 4. Tag: Lüneburger heide - walsrode

  9. Heute starten Sie zu einem Ausflug in die Lüneburger Heide. Die Fahrt führt vorbei an typischen kleinen Dörfern mit altem Fachwerk und Strohdächern. Eine Kutschenfahrt am Nachmittag durch die wunderschöne Heidelandschaft zeigt Ihnen die gesamte Bandbreite der Lüneburger Heide. Gemächlich geht es durch wunderschöne, weite Heideflächen bis in den Heideort Wilsede, der inmitten des Naturschutzgebietes liegt. Möglichkeit zu einem Spaziergang auf den Wilseder Berg, mit 169,2 m die höchste Erhebung in der Heide. Von hier hat man herrliche Ausblicke in die weite Heidelandschaft. Im Anschluss fahren Sie weiter zum größten Vogelpark der Welt, nach Walsrode. Entdecken Sie ein Paradies mit über 4.000 Vögeln in 700 Arten, aus allen Kontinenten und Klimazonen der Welt, in einer der herrlichsten Gartenlandschaften Norddeutschlands. Auf 240.000 Quadratmetern erwarten Sie zudem eine ständig wechselnde Blütenpracht und zahlreiche pflanzliche Besonderheiten. (F/A)

  10. 5. Tag: Heimreise nach Vorarlberg

  11. Nach dem Frühstück treten wir wieder die Heimreise nach Vorarlberg an. (F)

Änderungen im Programmablauf vorbehalten!

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen