Indian Summer - Kanada

New England & Kanada mit Karin Brun

Begleiten Sie Karin Brun auf der gemütlichen, von ihr zusammengestellten Traumreise, zu den schönsten Plätzen des Indian Summers.

Höhepunkte: Boston, Walsafari, New Englands Bilderbuchdörfer, White Mountains, Mount Washington Bahnfahrt, Adirondack Mountains, Montreal, Ottawa, Algonquin Nationalpark, Niagara Fälle und Toronto.

Termine & Preise

  • 27.09. - 11.10.2017
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    4.665,-
    Einzelzimmer
    6.065,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Transfer Vorarlberg nach Innsbruck/retour
  • Flug Innsbruck - Toronto und Boston - Innsbruck über Frankfurt
  • 1 Stück Freigepäck (max. 23 kg)
  • Rundreise im Komfortbus
  • 7x Übernachtung/HP davon ein Abendessen im Skylon Tower Niagara Fälle
  • 6x Übernachtung/Frühstück
  • Stadtführung Boston & Toronto
  • Stadtführung Montreal
  • Walsafari
  • Eintritt Cranberry Bog
  • Eintritt Skywalk Boston
  • Eintritt Museum „Old Sturbridge Village“
  • Eintritt U-Boot Museum der USS Albacore
  • Fahrt mit der Cog Zahnradbahn
  • Eintritt Trapp Familien Lodge
  • Eintritt Wild Center Naturschutzgebiet inkl. Wild Walk
  • Eintritt Notre Dame
  • Kanufahrt im Algonquin Park
  • Eintritt Ahornsirup Farm
  • Reiseleitung Karin Brun

Nicht inkludiert:

Getränke, Trinkgelder

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz ab
290,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach BOSTON

Transfer nach Innsbruck. Flug ab Innsbruck via Frankfurt nach Boston. Stadtrundfahrt mit Besuch des 213 m hohen Skytowers. Transfer zu Ihrem Hotel. Genießen Sie das besondere Flair Bostons. Empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang des Freedom Trail (Freiheitspfad), eine etwa 4 km lange Besichtigungs-Route, die 17 historische Sehenswürdigkeiten verbindet. Der Weg ist mit einer durchgezogenen roten Linie auf dem Boden markiert und führt vom Stadtzentrum durch die Innenstadt über den Charles River und endet am Bunker Hill Monument. 2 Übernachtungen in Boston mit Frühstück.

2. Tag: BOSTON - WALSAFARI

Für viele ist es ein Lebenstraum: einmal Wale in freier Wildbahn zu  erleben.  Mit etwas Glück geht dieser Traum heute in Erfüllung.  Laut dem World Wildlife Fund  zählt die Küste von Massachusetts zu den zehn besten Plätzen der Welt, um Wale zu beobachten. Von Boston geht es hinaus zur Stellwagen Bank, einem Unterwasserplateau. Wissen Sie eigentlich was ein Cranberry Bog ist? Lassen Sie sich überraschen! 

3. Tag: BOSTON - SALEM

Entdecken Sie heute die bezaubernden Städtchen New Englands. Fahrt nach Cambridge mit der berühmten Harvad Universität, weiter nach „Old Sturbridge Village“, eines der größten historischen Freilichtmuseen an der Ostküste. Die meisten Häuser sind Originalbauten aus dem 18. Jhdt., die am Ursprungsort ab- und hier wieder aufgebaut wurden. Anschließend fahren Sie zum geschichtsträchtigen Hafenstädtchen Salem, bekannt durch die Hexenprozesse. Übernachtung im Zentrum. Wie wäre es heute mit einem Hummeressen? Der Hummer dieser Gegend ist weltberühmt.

4. Tag: SALEM - WHITE MOUNTAINS

Genießen Sie diese gemütliche und wunderschöne Fahrt. Immer wieder gibt es Gelegenheit, in einem der hübschen Dörfer eine Pause einzulegen. Trinken Sie am Market Square im Hafenstädtchen Portsmouth einen Kaffee, bevor wir gemeinsam das U-Boot Museum der USS Albacore besuchen. Weiter über Kennebunkport in Maine, dem Sommerdomiziel der Bush Familie und Cape Neddick, dem meistfotografierten Leuchtturm Amerikas, in die White Mountains. 2 Übernachtungen und Abendessen.

5. Tag: WHITE MOUNTAINS

Heute geht es mit der Mount Washington Cog Railway auf den Mount Washington. Sie ist die weltweit erste auf einen Berg führende Zahnradbahn. Gebaut wurde sie in den Jahren 1866 bis 1869. Zum Einsatz kommen immer noch alte, nach dem ursprünglichen Arbeitsprinzip aufgebaute Dampfloks mit geneigt montiertem Kessel. Die Fahrt geht über eine aus Baumstämmen gezimmerte Unterkonstruktion mit einer mittleren Steigung von 25%. Ein unglaubliches Erlebnis! Anschließend, je nach Zeit und Wetter Ausflug in die Umgebung.

6. Tag: Adirondack Mountains

Heute erwartet Sie eine Traumfahrt durch Vermont. Besuch des Vermont State House, Sitz der Regierung. Mit seiner Blattgoldkuppel vor dem Hintergrund des wechselnden Blätterdachs eines nah gelegenen Parks gilt es bei vielen Touristen als das hübscheste Regierungsgebäude der Vereinigten Staaten. Abstecher zur Trapp Familien Lodge. Sicher erinnern Sie sich an das Musical “Sound of Music”. Vermont ist die Heimat der aus Salzburg stammenden Familie. Über Lake Placid geht es dann weiter zum Saranac See in der Nähe des Wild Centers.  2 Übernachtungen und Abendessen

7. Tag: WILD CENTER

Genießen Sie heute einen gemütlichen Tag im Naturzentrum Wild Center. Der Spaziergang „Wild Walk“ hoch über den Baumgipfeln lässt Sie den Indian Summer aus der Vogelperspektive erleben. Der Weg ist für alle Altersklassen geeignet. Ein Höhepunkt ist die Vogelnest Aussichtsplattform und die größte Kiefer des Landes, größer als die Freiheitsstatue in New York. Durch den Baum führt eine Treppe bis zum Wipfel.

8. Tag: WILD CENTER - MONTREAL

Nach so viel Natur ist ein Aufenthalt in der Millionenstadt Montreal eine willkommene Abwechslung. Stadtführung mit einem lokalen Führer und Besuch der fantastischen Notre Dame Kathedrale. Freizeit. Besuchen Sie eines der vielen Museen oder bummeln Sie mit Karin Brun durch die hübsche Altstadt. 2 Übernachtungen im Zentrum, Frühstück.

9. Tag: MONTREAL

Im Indian Summer ist ein Besuch des botanischen Gartens unbedingt zu empfehlen. Diese Farbenpracht muss man gesehen haben! Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Jean Talon Markt, der Olympiapark und vieles mehr. Entscheiden Sie selbst, wo Ihr Interesse liegt. Gerne können Sie sich auch Karin Brun anschließen und mit ihr Montreal erkunden.

10. Tag: Algonquin Nationalpark

Die heutige Fahrt führt Sie vorbei an Ottawa bis in den Algonquin Nationalpark. In der Hauptstadt Kanadas ist genug Zeit eingeplant, um den Parlamentshügel zu erkunden. Die Gebäude des Regierungsviertels wurden in Anlehnung an die Regierungsbauten in London entworfen und sind im Stil der britischen Neugotik gehalten. 2 Übernachtungen und Abendessen in der Nähe des Algonquin Nationalparks.

11. Tag: Algonquin

Gemütlicher Tag im farbenprächtigen Algonquin Nationalpark. Bei einer organisierten Kanutour bieten sich wunderbare Ausblicke. Wer weiß, vielleicht begegnen Sie sogar dem König des Waldes. Ein Tag, um die Seele baumeln zu lassen, zu wandern oder das perfekte Fotomotiv zu finden.

12. Tag: Algonquin - Niagara Fälle

Auf dem Weg zu diesen spektakulären Wasserfällen besuchen Sie eine Ahornsirup Farm. Die Wasserfälle befinden sich an der Grenze zwischen dem US-Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario. Der Blick auf die Niagara Wasserfälle ist von der kanadischen Seite am schönsten. Mit einem gläsernen Lift sausen Sie zur Aussichtsplattform des 236 m hohen Skylon Tower. Dieser spektakuläre Aussichtsturm bietet einen Rundumblick über die Niagara Fälle, der an klaren Tagen von Buffalo am Eriesee bis nach Toronto am Ontariosee reicht. Einer der vielen Höhepunkt dieser Reise ist das Abendessen im 160 Meter hohen Drehrestaurant des Skylon Towers mit Blick über die Wasserfälle. Übernachtung, Abendessen im Skylon Tower.

13. Tag: Niagara Wasserfälle - Toronto

Fahrt zum bezaubernden Ort „Niagara on the Lake“. Etwas touristisch, aber trotzdem sehenswert. Nach Toronto ist es nun nicht mehr weit. Stadtrundfahrt mit einem ortskundigen Führer. Gefeierte Highlights in Toronto wie die Art Gallery of Ontario, der CN Tower und Casa Loma befinden sich nur wenige Schritte voneinander entfernt.  Als eine echte Metropole bietet Toronto Ihnen so viele Möglichkeiten und Erlebnisse, die Sie sonst nirgendwo anders finden werden. Von kosmopolitischem Chic bis zu ländlichem Charme - Toronto bietet eine vielseitige Mischung aus Architektur, Kultur, Gastronomie und Shopping. 2 Übernachtungen mit Frühstück.

14. Tag: Toronto - Frankfurt

Bevor Sie am späten Nachmittag Ihren Flug zurück in die Heimat antreten, haben Sie die Gelegenheit in einem der riesigen Einkaufszentren  Mitbringsel für die Lieben zu Hause zu erstehen. Oder Sie statten dem 456 Meter hohen CN Tower eine Besuch ab. Anschließend Transfer zum Flughafen Toronto und Flug nach Frankfurt.

15. Tag: Frankfurt - Innsbruck

Morgens Ankunft in Frankfurt und Weiterflug nach Innsbruck. Transfer nach Vorarlberg.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen