Genussreise Emilia Romagna - Slow Food

Genussvoll durch Italien reisen mit Slow Food Vorarlberg

Die Region um Modena gilt als "Bauch Italiens". Der Landstrich ist auch als "Food-Valley" bekannt. Einige urtypische Produkte der italienischen Küche haben hier Ihren Ursprung: Parmigiano Reggiano, Aceto Balsamico Tradizionale, Parmaschinken, Tortellini und Ravioli sowieso. Umrahmt wird dieses kulinarische Stillleben von schäumendem Lambrusco und in der Zwischenzeit von hervorragenden Rot- und Weißweinen.

Termine & Preise

  • 12.10. - 14.10.2018
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    615,-
    Einzelzimmer
    670,-
    Preis Slow Food Mitglieder (DZ)
    585,-Doppelzimmer
    Preis Slow Food Mitglieder (EZ)
    640,-Einzelzimmer
  • Nicht mehr buchbar

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Ausflüge lt. Programm
  • 2x Zi./Fr. in 3* Hotel in Modena (Zentrum)
  • Besuch beim Parmigiano-Produzenten mit Verkostung und Wein
  • Besuch bei einem Parmaschinken-Produzenten mit reichhaltiger Verkostung
  • Besuch beim Culatello-Produzent mit Aperitif, Mittagessen & Weinbegleitung
  • Besuch eines Aceto Balsamico-Produzenten mit Abendessen
  • Stadtführung in Bologna
  • Abendessen am 2. Tag in einer typischen Slow Food Osteria
  • Reisebegleitung Franz Abbrederis und Vito Mussner von Slow Food Vorarlberg

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
37,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Vorarlberg - Mailand - Modena

  2. Gemütliche Anreise via Chur und Mailand nach Polesine Parmense (Spigaroli). Hier besuchen wir einen Culatello Produzenten und lernen die Geheimnisse von der italienischen Salumi kennen. Anschließend genießen wir im Restaurant Antica Corte Pallavicina ein 5 Gänge Menü, inkl. Aperitiv und Weinbegleitung, das mit typische slow food Produkten zubereitet wird. Danach Weiterfahrt nach Modena und Zimmerbezug im Best Western Hotel Libertá. Zum Abendessen werden wir in einer typischen slow food-Osteria erwartet. 

  3. 2. Tag: Modena - Bologna

Am Vormittag steht ein Besuch von verschiedenen Käseproduzenten auf dem Programm, die ihren Parmesankäse ausschließlich aus der Milch der Vacca Bianca Modenese (Weisser Modeneser Kuh) herstellen. Verkostung von drei verschiedenen Reifegradstufen von Parmigiano Reggiano BIO di Bianca Modenese mit verschiedenen Geschmaksrichtungen. Die Verkostung findet innerhalb des Verkaufsraums von “La Corte del Re” statt, wo auch - falls gewünscht - Parmigiano gekauft werden kann. Zur Verkostung wird uns Bio Honig, Aceto Balsamico Tradizionale, Grissini und ein Glas Biowein (zur Auswahl ein roter Lambrusco oder ein weisser Pignoletto) serviert. Anschließend fahren wir zum Mittagessen zu einem Aceto Balsamico Pruduzenten. Am Nachmittag werden wir in Bologna zu einem geführten Altstadtrundgang erwartet. Nach dem Rundgang haben wir Zeit zur freien Verfügung. Gegen späteren Nachmittag werden wir in einer typischen slow food-Osteria zum Abendessen erwartet. Hier lassen wir den Tag gemütlich ausklingen

3. Tag: Modena - Heimreise

Auf der Heimreise legen wir einen Zwischstopp in Pavia ein und haben die Möglichkeit die einzigartige Klosteranlage Certosa di Pavia zu besichtigen. Anschließend gemeinsames Mittagessen (nicht inkl.). Am frühen Nachmittag Rückreise via San Bernardino nach Vorarlberg..

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen