Nordkap & Lofoten ... Busreise

Faszination Mitternachtsonne - Stockholm - Finnisch Lappland - Nordkap - Tromsø - Lofoten - Oslo

Kommen Sie mit auf eine atemberaubende Reise in den Norden und erfüllen Sie sich auf dieser 12-tägigen Tour zum Nordkap und zu den Lofoten einen Lebenstraum! Zwei Busfahrer sorgen für eine unbeschwerte Fahrt. So können Sie diese komplett organisierte Rundreise vom ersten Tag an völlig unbeschwert genießen. Sie werden die skandinavischen Länder Schweden, Finnland und Norwegen in netter Gesellschaft komfortabel bereisen. Wir haben eine einzigartige Route organisiert, die Sie begeistern wird. Zahlreiche Höhepunkte erwarten Sie dabei. Dazu zählt natürlich der nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes - das Nordkap, wo die Sonne im Sommer nicht untergeht und die die „Wunderwelt des Nordens“, die Lofoten. Weiters entdecken Sie bei dieser Reise Seen, Flüsse und Wälder, sowie die skandinavischen Metropolen Stockholm und Oslo.

Termine & Preise

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Fähre Kiel - Göteborg und retour
  • 2 x Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC (Etagenbetten)
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 9 x Halbpension in 3- und 4-Sterne Hotels
  • Stadtrundfahrt in Stockholm
  • Besuch des Nordkap-Zentrums inkl. Eintritt
  • Nordkapdiplom
  • Nackenpolster
  • Reisebegleitung durch den 2. Fahrer

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
150,-
... Ab-Preis
Aufpreis Außenkabine für beide Fähren
48,-

Reise­verlauf

1. Tag: Anreise Kiel - Fährüberfahrt

Am Morgen reisen Sie nach Kiel, wo Sie am Abend an Bord des Fährschiffes der Stena Line gehen. Genießen Sie ein skandinavisches Schlemmerbuffet inklusive Getränke (Bier, Wein, Softgetränke) während des Essens! Sie übernachten in Ihrer gebuchten Kabine. (A)

2. Tag: Göteborg - Stockholm

Genießen Sie das Bord-Frühstück vom Buffet. Währenddessen legt das Schiff im Hafen von Göteborg an. Ihre skandinavische Rundreise startet entlang des Vätternsees. Im weiteren Verlauf der Strecke überqueren Sie den berühmten Götakanal, der Göteborg mit Stockholm verbindet, und erreichen über Norrköping die schwedische Hauptstadt: Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens und liegt wunderschön, verteilt auf 14 Inseln, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee. Der Küste vorgelagert sind rund 24.000 größere und kleinere Schäreninseln – der größte Schärengürtel Schwedens. Diese wunderbare Lage sowie die zahlreichen prachtvollen Bauten machen Stockholm zu einer der schönsten Hauptstädte Europas. Lernen Sie die schwedische Hauptstadt bei einer Stadtführung kennen. Übernachtung in Stockholm. (F/A)

3. Tag: Stockholm - Umea

Heute fahren Sie entlang des Küstenabschnittes Höga Kusten und überqueren die Högakustenbron, eine der längsten Hängebrücken der Welt. Die Hohe Küste erhebt sich in Form steiler Granitklippen und felsiger Inseln aus dem Bottnischen Meerbusen. Während Ihrer Busfahrt gen Norden bieten sich immer wieder schöne Panoramen auf die außergewöhnlich schöne Landschaft an Schwedens Ostküste. Am Abend erreichen Sie Umea, das Tor zu Schwedisch-Lappland. Die Stadt ist bekannt für ihre breiten Birkenalleen. Je weiter Sie nach Norden reisen, desto länger werden die Tage, so dass Sie selbst zu später Stunde noch einen Spaziergang unternehmen können. (F/A)

4. Tag: Umea - Finnisch Lappland (Ylläs)

Entlang des Bottnischen Meerbusens geht es weiter nach Lulea, der Hauptstadt von Norrbotten. Eine landschaftlich reizvolle Strecke führt Sie nun zur schwedisch/finnischen Grenze bei Överkalix. Bei Juoksenki überqueren Sie den Polarkreis, an dem es noch etwas weniger touristisch zugeht als am Polarkreis bei Rovaniemi. Nicht weit entfernt liegt Pello, am Tornionjoki, dem Grenzfluss zu Schweden. Hier, in der Weite Finnisch-Lapplands leben nur wenige Menschen. Die beinahe unberührte Natur wird geprägt von Fjälls, Nadel und Birkenwäldern und großen Flüssen. Sie erreichen Ylläs.(F/A)

5. Tag: Finnisch Lappland - Nordkap

Weiterreise durch die einsamen Wälder Finnisch-Lapplands. Nördlich von Enontekiö überqueren Sie die finnisch-norwegische Grenze. Das samisch geprägte Dorf Kautokeino ist für seine Silberschmieden bekannt. Über die riesige Hochebene Finnmarksvidda geht es weiter nach Karasjok. Über Lakselv und entlang des Porsangerfjordes, dem längsten Fjord Nordnorwegens, geht es weiter durch die Finnmark. Der Nordkaptunnel führt Sie schließlich auf die Insel Mageröya. Hier liegt die kleine Stadt Honningsvag und natürlich das berühmte Nordkap. Wir erreichen unser Hotel. Nach dem Zimmerbezug haben Sie Zeit sich auszuruhen oder bei einem kleinen Spaziergang die wunderschöne Gegend zu erkunden, bevor es nach dem Abendessen zum absoluten Höhepunkt dieser Reise geht. Nach dem Abendessen beginnt Ihr Ausflug zum legendären Nordkapfelsen, wo der gewaltige Globus das geographische Ende Europas markiert. Die in den Felsen gebaute Nordkaphalle ist ein modernes Erlebniszentrum und bietet neben interessanten Ausstellungen natürlich eine fantastische Panorama-Aussicht über das Arktische Eismeer im Glanz der Mitternachtssonne. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung. (F/A)

6. Tag: Nordkap - Tromsø

Die Nacht ist kurz, aber die Eindrücke werden lange anhalten. Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der Nordkapinsel und fahren durch den Tunnel zurück zum Festland. Die Reise führt weiter zu einem sehr bekannten Fjord, dem Altafjord. Bei Alta befinden sich die ältesten Felszeichnungen Norwegens im berühmten Altamuseum. Weiter geht die Fahrt entlang der wildzerklüfteten nordnorwegischen Küste nach Olderdalen. Sie überqueren mit zwei kurzen Fährpassagen den Lyngenfjord und Ullsfjord. Am Abend erreichen wir Tromsø, das „Paris des Nordens“ mit der außergewöhnlichen Eismeerkathedrale. (F/A)

7. Tag: Tromsø - Lofoten

Durch die nordnorwegische Küstenlandschaft geht es weiter nach Süden. Von Bjerkvik fahren Sie über die Insel Hinnoya und über den Raftsund auf die herrliche Inselwelt der Lofoten. Steil aufragende Berge, offene See, weiße Strände und pittoreske Fischerdörfer prägen die Lofoten. In Svolvaer werden Sie nach dem Abendessen, bei gutem Wetter, die Mitternachtssonne zwischen grandiosen Bergspitzen erleben. (F/A)

8. Tag: Lofoten - Bodø

Genießen Sie auf der Fahrt nach Moskenes die beeindruckende Landschaft der 140 km langen Inselkette. Wir legen immer wieder Fotostopps ein. In Moskenes setzen Sie mit der Fähre nach Bodø über, die Überfahrt dauert ca. 4 Stunden. (F/A)

9. Tag: Bodø - Steinkjer

Auf unserer heutigen Etappe sehen Sie unterschiedlichste Landschaften. Wir überqueren das Saltgebirge, bevor wir bei Stödi zum zweiten Mal den Polarkreis erreichen. Auf der Landseite liegt, von Bergen umgeben, Mo i Rana, fast am Ende des Ranfjordes. Wir fahren vorbei am zweitgrößten Gletscher Norwegens, Svartissen. Über Mosjøen kommen Sie in das Tal der Vefsna und in die Landschaft Nordland. Gegen Abend erreichen Sie dann Steinkjer.(F/A)

10. Tag: Steinkjer - Hamar

Frühstück im Hotel, anschließend Fahrt nach Trondheim mit dem bekannten Nidarosdom und der Krönungsstätte der norwegischen Könige. Weiterfahrt über das Dovrefjell-Hochplateau und durch das berühmte Gudbrandstal, einer der wichtigsten Handelswege Norwegens und auch eines der am dichtesten besiedelten Gebiete. Die Olympiastadt Lillehammer liegt auf unserer weiteren Route nach Hamar, wo unsere letzte Übernachtung auf norwegischem Boden ist. (F/A)

11. Tag: Hamar - Göteborg - Fähre

Nach dem Frühstück Fahrt entlang des Mjøsasees nach Oslo zur einem kurzen Aufenthalt in der Norwegischen Hauptstadt. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Göteborg zur Überfahrt mit der Stena Line nach Kiel. Abendessen/Übernachtung an Bord.

12. Tag: Kiel - Heimreise

Frühstücksbuffet an Bord. Ankunft gegen Morgen in Kiel. Im Anschluss Ausschiffung und komfortable Rückfahrt nach Vorarlberg - Ankunft in den Abendstunden.

Legende / Verpflegung: F = Frühstück; A = Abendessen;

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen