Böhmischer Advent im Bäderdreieck

Mit der Fichtelbergbahn durchs Erzgebirge

Karlsbad als einer der wohl schönsten böhmischen Kurorte verzaubert jährlich tausende Kur- und Wellness-Urlauber mit seinem besonderen Ambiente. Besonders schön ist dieses Kleinod aber zur Adventszeit. Auch die Fahrt mit der dampfenden Fichtelbergbahn durch das verschneite Erzgebirge wird Sie begeistern.

Termine & Preise

  • 06.12. - 09.12.2018
  • Termin buchen
  • Doppelzimmer
    545,-
    Einzelzimmer
    635,-
  • Termin buchen

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • 3 x Zi. / Frühstück in 4* Thermalhotel in Karlsbad
  • Begrüßungsgetränk
  • 2 x Abendessen im Hotel, Buffet
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant in Karlsbad als 4 Gang Menü
  • Stadtführung in Karlsbad
  • Reiseleitung am 2. und 3. Tag, ganztägig
  • Besichtigung Porzellanfabrik Thun
  • Fichtelbergbahn - nostalgische Dampfzugfahrt durch das Erzgebirge
  • Kaffee/Kuchen im berühmten Café Pupp
  • Eintritt ins Wellness-Zentrum mit Schwimmbad und Sauna im Hotel

Zubuchbare Optionen / Ermäßigungen:

Reisekomplettschutz
37,-

Reise­verlauf

  1. 1. Tag: Anreise nach Karlsbad

  2. Anreise via München - Regensburg nach Karlovy Vary (Karlsbad). Zimmerbezug im 4* Thermal-Hotel. Beim anschließenden Spaziergang durch die Stadt werden Sie die weltberühmten Markt-, Sprudel- und Schlosskolonnaden, viele imposante Bauwerke im Rokoko- und Empirestil, sowie das mächtige Gebäude des Kaiserbads sehen. Begrüßungsgetränk und anschließend Abendessen im Hotel. A/N

 

2. Tag: Franzensbad - Eger - Karlsbad

Am Vormittag besichtigen Sie die berühmte Porzellanfabrik Thun in Nová Role bei Karlsbad. Weiter fahren Sie nach Cheb, die Stadt, in der Kaiser Friedrich Barbarossa im 12. Jh. eine romanische Burg errichtet hat und wo der kaiserliche General Albrecht von Wallenstein im Jahr 1634 ermordet wurde. Am Nachmittag bietet sich eine gute Möglichkeit Františkovy Lázne/Franzensbad, den jüngsten, grünsten und kleinsten Kurort im sog. Bäderdreieck zu besuchen. Abendessen in einem Restaurant in Karlsbad als 4 Gang-Menü. A/N

3. Tag: Erzgebirge - Oberwiesental - Annaberg

Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal nach Cranzahl. Wenn die „betagte Dame“ kurz nach dem Oberwiesenthaler Bahnhof über das mächtige 110 m lange und 23 m hohe Hüttenbachviadukt schnauft, wird Eisenbahnfahren zu einem Erlebnis, das man normalerweise nur aus Büchern kennt. Dichte verschneite Fichtenwälder säumen den Schienenweg. Vom Bahnhof Neudorf aus dampft die Fichtelbergbahn über den Haltepunkt Unterneudorf – durch das Sehmatal zum
Endbahnhof Cranzahl. Weiterfahrt mit dem Bus durch das winterliche Erzgebirge nach Annaberg-Buchholz zum Bummel durch die sehenswerte Altstadt mit der bekannten St. Annenkirche. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Abendessen im Hotel mit Musikunterhaltung. A/N

4. Tag: Regensburg - Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie Karlsbad und fahren nach Regensburg. Aufenthalt und Mittagspause. Die Weihnachtsmärkte in Regensburg zählen zu den schönsten in Deutschland. Bummeln Sie durch den Christkindlmarkt beim Dom St. Peter, den Lucrezia-Markt oder den traditionellen Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker. Nach dem Aufenthalt und der Mittagspause in Regensburg Heimreise via München - Landsberg nach Vorarlberg.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die schönsten Reisen