Athen©AdobeStock

Wenn's um Ihren Urlaub geht

Griechenland bei Weiss Reisen

Im Südosten Europas liegt das beliebte Reiseland Griechenland mit traumhaften Sandstränden, einer reizvollen Naturlandschaft und antiken Schätzen. Die vielen Sonnenstunden jährlich ermöglichen zu jeder Jahreszeit einen unbeschwerten Aufenthalt. Ganz gleich, ob Bade- oder Kultururlaub: Dank der guten Fährverbindungen von Italien nach Griechenland ist die Anreise mit den bequemen Reisebussen ganz entspannt.
Griechenland ist der südlichste Staat im europäischen Mittelmeerraum. Im Norden grenzt Griechenland an Mazedonien, Bulgarien und Albanien, im Osten an die Türkei. Die Fläche Griechenlands (inklusive aller Inseln) beträgt ca. 132.000 qkm und entspricht damit ca. 37 % der Größe Deutschlands und ist etwa 1 1/2 mal so groß wie Österreich. Von den 132.000 qkm entfallen ca. 25.000 qkm auf die Inseln.
Von den ca. 2.000 Inseln sind nicht einmal 200 Inseln ständig bewohnt. Griechenland ist recht gebirgig (ca. 3/4 der Gesamtfläche), wobei der Olymp mit 2.917 Metern der höchste Berg ist. Seen und Flüsse gibt es dafür in Griechenland sehr wenig, die meisten befinden sich in Nordgriechenland. Die Küstenlänge beträgt insgesamt fast 15.000 km.
In Griechenland leben knapp über 10,5 Millionen Menschen. Davon leben allein ca. 3,8 Millionen Menschen im Großraum Athen. Thessaloniki hat ca. 900.000 Einwohner. Ca. 15 % der Bevölkerung leben auf den Inseln. Die Bevölkerungsdichte liegt bei ca. 77 Einwohnern je qkm – in Athen sind es jedoch ca. 7.000 pro qkm. 97 % der Einwohner sind Griechen, die restlichen 3 % sind Albaner, Türken und andere kleinere Minderheiten.
Ca. 5 Millionen Griechen leben im Ausland – überwiegend in den USA, Australien und Mitteleuropa.

Veranstalter

Wir vertreten alle renommierten Veranstalter!